Mediterraner Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.07.2006



Zutaten

für
35 kleine Cherrytomate(n)
3 Salatgurke(n)
2 große Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
2 Pkt. Schafskäse (die rechteckig verpackten)
2 Gläser Schafskäse, in Öl eingelegt (z.B. von Pattos)
2 Paprikaschote(n), rote
2 Paprikaschote(n), gelbe
Pfeffer
Salz
Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Cherrytomaten waschen und halbieren. Die Gurken (evtl. schälen) halbieren und dann in ca. 3 – 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Gemüsezwiebeln schälen und in Ringe schneiden (geht super mit der Brotmaschine). Den Schafskäse aus der Packung in Würfel schneiden und den eingelegten Schafskäse aus dem Glas vom Sud trennen - den Sud aber für das Dressing aufheben. Die Paprika putzen, waschen, halbieren oder vierteln (je nach Vorliebe) und in Scheiben schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben.

Für das Dressing den Sud vom eingelegten Schafskäse mit Balsamico verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat geben und verrühren (geht leichter, wenn man dazu die frisch gewaschenen Hände benutzt).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Kürzlich gab es diesen mediterranen Salat, mit Tomaten für meinen Mann, für mich ohne. Ich habe Schafskäse genommen, den wir auf dem Wochenmarkt gekauft haben. Ein leckerer Salat, für den wir keine weitere Beilage gebraucht haben. Danke für das schöne Rezept. LG DolceVita

17.08.2020 20:08
Antworten
Fantasma

Hallo Taubenbaum, ich habe Dir hier ein Bild von meinem italienischen Mediterranen Salat hochgeladen. Es enthält keinen Schafskäse, aber grünen Salat und er wurde mit selbst hergestelltem Holunderblütenessig zubereitet. Ich wollte das Dein Rezept auch mal ein Bild hat. LG Fantasma

26.02.2018 19:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo. der Salat schmeckt sehr lecker. So richtig schön frisch und macht gut satt :-). LG Leontodona

17.08.2006 11:39
Antworten