Gemüse
Hauptspeise
Europa
Schwein
Winter
Deutschland
Braten
Weihnachten
Festlich

Rezept speichern  Speichern

Saftige Medaillons mit Salbeimöhrchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 18.07.2006



Zutaten

für
500 g Möhre(n) (möglichst im Bund)
Salz
450 g Kartoffel(n) (Kartoffelbällchen), TK-Ware
800 g Schweinefilet(s)
6 Scheibe/n Parmaschinken
3 EL Öl
Pfeffer (Steakpfeffer)
n. B. Salbei (einige Stiele)
30 g Butter
6 EL Wein (Marsala), trockener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Möhren schälen, etwas Grün stehen lassen und in kochendem Salzwasser ca. 10-15 Minuten garen.
Kartoffelbällchen im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 15-20 Minuten backen.
Filets in 12 Medaillons schneiden. Schinken längs halbieren und jeweils um ein Medaillon wickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Medaillons darin von jeder Seite ca. 3-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.
Möhren abtropfen lassen. Salbei - bis auf etwas zum Garnieren - klein schneiden. Fett in einer zweiten Pfanne erhitzen, Salbei zufügen und die Möhren darin schwenken. Medaillons aus der Pfanne nehmen und das Bratfett mit Marsala ablöschen.

Je drei Medaillons mit einigen Möhren und Kartoffelbällchen auf jeweils einem Teller anrichten. Marsalasauce über die Medaillons geben. Mit Salbeiblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.