Gemüse
Hauptspeise
Rind
Europa
Griechenland
Schnell
einfach
Braten

Rezept speichern  Speichern

Griechische Hacksteaks mit gedünsteten Lauchzwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.07.2006



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
500 g Hackfleisch vom Rind
2 Ei(er)
2 EL Paniermehl
100 g Schafskäse
1 ½ TL Salz
1 TL Pfeffer, gemahlen
1 Msp. Cayennepfeffer
1 TL Majoran
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 EL Kräuterbutter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln und Knoblauchzehen sehr fein hacken. Zusammen mit den Eiern zum Hackfleisch geben. Schafskäse sehr fein hacken und auch zugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Majoran und Paprika würzen und sehr gut vermischen. Aus der Masse ca. 8 Klopse formen, flachdrücken und in einer Pfanne je Seite ca. 4 Minuten braten und warm stellen.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und mit der Kräuterbutter in einer Pfanne 10 Minuten dünsten. Evtl. etwas Wasser angießen und über die Hacksteaks gießen. Dazu Baguette und Rotwein.

Tipp: Mir schmeckt dazu auch sehr gut ein Lauchgemüse, das man über die Hacksteaks gibt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jack_aubrey84

Absolut LECKER! Wir geben das hackfleisch noch mit den anderen zutaten zusammen in den mixer und lassen das alles durchmengen bis wir eine fleischbrät ähnliche masse haben! daraus werden dann ganz lockere hacksteaks und schmecken noch besser! gruß Sandy & Ronny

16.02.2009 21:41
Antworten