Paella Valenciana


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 18.07.2006



Zutaten

für
2 kleine Paprikaschote(n), rote
2 Fleischtomate(n)
5 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
1 Hähnchen (küchenfertig, 1kg)
250 g Schweinelende(n)
8 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Lorbeerblatt
Paprikapulver
2 kl. Dose/n Safran
500 g Reis (Rundkorn)
1 Liter Fleischbrühe
400 g Muschel(n) (Venusmuscheln)
6 Scampi, geschälte, gegarte
1 Zitrone(n) zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Paprikaschoten waschen, halbieren und entkernen. Bei 250°C 10-15 Minuten grillen, bis die Haut braune Blasen wirft. Die Hälften kurz mit einem feuchten Tuch bedecken, häuten und in 1cm breite Streifen schneiden.
Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten und halbieren, dabei den Stielansatz entfernen. Die Tomatenhälften in 2cm große Stücke schneiden.
Dann Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.
Hähnchen in 12 Stücke teilen.
Die Schweinelende in 3cm große Würfel schneiden.
Geflügelstücke und Schweinefleisch in 6 EL Olivenöl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, 2 Minuten mitbraten. Tomaten und Paprika zufügen, kurz mitdünsten. Gewürze und Reis dazugeben und mit Brühe ablöschen. 25 Minuten köcheln lassen ohne umzurühren.
Inzwischen Muscheln unter fließendem Wasser abbürsten. Die Muscheln in 2 EL Öl anbraten, bis sie aufgehen. Nicht geöffnete wegwerfen. Scampi und Muscheln zum Fleisch-Reis-Gemisch geben, 5 Minuten köcheln lassen.
Das fertige Gericht mit Zitronenachteln garnieren.

Als Reis eignet sich z.B. der original spanische Calasparra, der bleibt wunderbar körnig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.