Camping
Deutschland
Eier
Eier oder Käse
Europa
Fleisch
Gemüse
Party
Salat
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eiersalat

Partyrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.07.2006



Zutaten

für
12 Ei(er), hart gekochte
300 g Schinken, gekochter
1 kl. Glas Selleriesalat, fein geschnitten
1 Pck. Erbsen (TK)
1 Becher Naturjoghurt
1 kl. Glas Miracel Whip
500 g Mayonnaise

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Erbsen auftauen lassen. Schinken in feine Streifen schneiden. Selleriesalat auf einem Sieb abtropfen lassen.

Alles in eine Schüssel geben. Joghurt, Miracel Whip und Mayonnaise mischen und dazugeben. Den Salat vorsichtig mischen und gut durchziehen lassen.

Schmeckt gut zum Vesper mit frischem Bauernbrot oder für das kalte Büffet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vivamama5

Danke für das leckere Rezept...bei uns gibt es heut Abend ne Party...wird bestimmt gut ankommen... Hatte keine Mayo,also hab ich ein großes Glas Miracel und einen Becher creme fraiche genommen... Ist superlecker geworden...Foto folgt. LG Vivamama

26.04.2014 13:59
Antworten
Sentalein

Hallo Bummi68 alle guten Wünsche für das Neue Jahr. Dieses Rezept ist der Hammer. Ich habe es bereits vor mehreren Jahren von Dir übernommen. Hatte es in meinen Rezeptesammlungen notiert, aber durch Umzug ist es mir abhanden gekommen.Nun habe ich es soeben wieder gefunden. Ich war damals nicht bei Chefkoch registriert und somit nicht gespeichert. Dieser Eiersalat hat allen Leuten, denen ich diesen serviert habe super lecker geschmeckt. Zu vielen Feiern war er immer der Renner und es wurde schon sehr bedauert, dass es ihn nicht mehr gegeben hat. Lecker - lecker - lecker und viele Sterne

03.01.2014 23:03
Antworten
fatzi

Hallo, ganz kann ich das Rezept nicht verstehen. Nun, wer 500gr. Mayonaisse mag , dem sei es gegönnt. Aber warum noch 1 Glas Miracel Whip, was doch das gleiche in Light-Version ist kann ich nicht nachvollziehen. Dann kommt noch ein kleiner Becher Naturjoghurt dazu. Das Mengenverhältnis könnte man vielleicht anders aufteilen-natürlich nur wer es mag. Grüßle Gisela

28.07.2012 19:00
Antworten
anna-greta45

hallo, ich mußte am samstag ein kaltes buffet machen und habe diesen eiersalat in ausgehöhlte romatomaten,die ich gesalzen und gepfeffert hatte gefüllt.und die waren mit als erstes ratzeputz weggefuttert.ganz großes lob für diesen eiersalat. l.g. anna-greta

21.03.2012 20:46
Antworten
aloisia

Köstlich lg aloisia

19.10.2010 10:18
Antworten
porfumato

Schmeckt super lecker. Allerdings habe ich die Majo selber gemacht und dort Schmand reingegeben.

27.01.2010 10:34
Antworten
Ladybug

Eiersalat gibt es in allen erdenklichen Variationen. Den hier habe ich genau so gemacht. Perfekt!!! Bin total begeistert. Der Sellerie und die Erbsen, genial! Für mich der beste Eiersalat. Großes Lob! Grüße

08.06.2009 22:50
Antworten
ak99

Hallo! In der Zwischenzeit wurde der Salat des öfteren gemacht und fand immer Anklang! Mag jetzt komisch klingen, aber ich habe spaßeshalber mal einen Rest eingefroren! Schmeckt wie frisch! Gruß, *AK*

11.04.2009 21:30
Antworten
ak99

Hallo, Deinen Eiersalat gab es heute bei uns, ich habe noch etwas Spargelstücke dazu gegeben, bei der Soße kamen Reste von Majo, saure Sahne, Remoulade und Salatcreme zum Einsatz, kräftig abgeschmeckt mit Pfeffer, Salz und Senf! Dankeschön für das leckere Rezept! Liebe Grüße aus dem 7-Gebirge, *AK*

20.12.2006 16:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wir hatten heute einen Handwerker im Haus und mittags habe ich ihm diesen Salat vorgesetzt. Er hat ihn sehr gelobt. Die Majonaise habe ich allerdings ganz weggelassen. Danke für dieses leckere Rezept !

22.07.2006 19:52
Antworten