Saftiger Birnenkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.05.2002 295 kcal



Zutaten

für
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
5 Ei(er)
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
75 g Schokoröllchen
1 gr. Dose/n Birne(n), halbiert

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
4,86 g
Fett
15,89 g
Kohlenhydr.
33,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln dazu. Mehl und Backpulver mischen und in die Schaummasse einrühren, zum Schluss die Schokostreusel dazu. In eine 26 - er Springform(gefettet und bemehlt) füllen und glatt streichen. Gut abgetropfte Birnen auf dem Teig verteilen. (sie sinken während des Backens nach unten).

Den Kuchen im auf 160 - 175° C vorgeheizten Backofen 1 1/2 Stunden backen, herausnehmen und erkalten lassen. Mit Puderzucker und Kakao bestäuben (evtl. mit Kuvertüre glasieren).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rolie

Dieser Kuchen ist prima, habe das Rezept aus der Zeitschrift“ Landbäckerei“

23.05.2021 18:52
Antworten
enibaspesch

Hallo, habe letzte Woche dieses Rezept ausprobiert. Nach anfänglicher Skepsis musste ich zugeben dass 1,5 Std. wirklich nötig sind. Der Kuchen war schön locker und supersaftig. Den werde ich in der Birnenzeit öfters machen. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße aus MG enibaspesch

28.09.2020 16:38
Antworten
FamilieGoldSchatz

Auch bei mir sind die Birnenwürfel nicht im Teig versunken, daher nicht so saftig. Schade, dass das Hauptbild nicht zum Rezept passt. Ansonsten lecker!

27.09.2020 15:16
Antworten
vanzi7mon

Hallo, der Kuchen war mit frischen, sehr reifen Birnen gemacht. Wurde verschenkt und kam super an. Die Schoki war mal ein Osterhase und wurde reingebröckelt. FG vanzi7mon

07.04.2020 07:44
Antworten
yvc

Hallo. Ich habe gestern dein Rezept ausprobiert. Meine Familie war begeistert, super lecker. Danke fürs Rezept. Gruss Yvc

02.11.2018 20:13
Antworten
hermine

Total lecker und dann auch noch schnell gemacht. Ich habe den Kuchen in einer Silikonform in der Mikrowelle gemacht . Er war nach 25 Min. gar. Zum Schluß dann mit Kuvertüre überzogen. LG hermine

15.11.2003 16:20
Antworten
Mauti

So gut, das man Lust auf mehr Konditor-Rezepte von dir bekommt! Liebe Grüße, Mauti

03.11.2003 23:16
Antworten
Nastassja

Ein Kuchen, der einfach zu machen ist, ruckzuck fertig ist und super schmeckt. lg Nastassja

30.09.2003 13:26
Antworten
kleineYvi

super lecker und super einfach, sogar ein kompliment von schwiegerma bekommen :)

26.07.2003 18:12
Antworten
Meeresbrise

Der Kuchen ist schnell gemacht und schmeckt schön saftig! Hat allen geschmeckt! LG Meeresbrise

27.04.2003 12:36
Antworten