Kirsch - Marzipan - Muffins


Rezept speichern  Speichern

Sogar für einen Marzipanmuffel lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.07.2006 300 kcal



Zutaten

für
200 g Marzipan - Rohmasse
1 Glas Sauerkirschen
150 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
170 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
2 EL Puderzucker
25 g Pistazien, gehackt
etwas Bittermandelaroma
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
100 g Marzipan grob reiben. Kirschen gut abtropfen lassen. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Bittermandelaroma und Salz schaumig rühren. Marzipan zufügen, gut verrühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Kirschen unter den Teig heben.
Teig in ein gut gefettetes, mit Mehl ausgestäubtes Muffinblech mit 12 Mulden verteilen.
100 g Marzipan in kleine Würfel schneiden, auf den Teig streuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bei 155°C (Umluft, vorgeheizt) backen. Gut auskühlen lassen.
Muffins aus der Form lösen und mit Puderzucker und gehackten Pistazien bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laifa

Diese megaleckeren Muffins habe ich in den letzten Jahren (irgendwie habe ich immer verpennt, einen Kommentar dazulassen) schon oft gebacken und - abgesehen davon, dass meine Tochter und ich sie lieben - kommen sie auch immer super an! 200 Gramm Marzipan sind genau richtig (!!!!), weniger würde der Saftigkeit und dem Geschmack einen Abbruch tun 😋 den Zucker kann man ja gerne reduzieren, ich nehme auch immer etwas weniger. Dafür kommt bei mir noch geschmolzene weiße Schokolade drauf, nachdem die Muffins abgekühlt sind und da dann Pistazien oder irgendein Firlefanz, den das Kind aussucht. Langer Rede kurzer Sinn: vielen lieben Dank für das Hammer Rezept 👌🏽♥️

20.02.2021 17:48
Antworten
Nova_29

Die Muffins sind sehr lecker und saftig

17.01.2021 13:00
Antworten
Glucke89

Ich wollte das gerne als Kuchen machen kann mit jemand sagen bei welcher Temperatur und wie lange ich das dann backen müsste?

25.01.2018 13:31
Antworten
hebertma

Beste Muffins ever... laut Kids und Gästen! Ich backe sie sogar mit Glutenfreiem Mehl sehr lecker und stecke noch Schokotropfen in den Teig...

02.02.2017 16:34
Antworten
ChristinaN89

Ich möchte dieses Rezept gerne als Kuchen backen und mit Ober-/Unterhitze. Wer kann mit Tipps bzgl. der Temperatur bei Ober-/Unterhitze geben? Wie lange muss der Kuchen ca. im Ofen bleiben?

23.05.2016 00:31
Antworten
freddl1974

Sehr lecker kann ich nur sgen. Hatte nur einen tropischen Früchtecocktail daheim, aber auch das passt sehr gut zu Marzipan. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Tanja

05.11.2006 19:56
Antworten
cremehase

Hallo Katrin! Super-Rezept! Habe die Muffins am Sonntag morgen gebacken; die Nachmittags-Kaffeegäste waren total begeistert und wollten gleich das Rezept haben. Da ich direkt die doppelte Menge gebacken hatte, sind erfreulicherweise noch 2 Muffins übrig geblieben, die ich gerade mit Genuß verspeist habe .. ich muß sagen, am nächsten Tag schmecken sie fast noch besser! :-) LG Cremehase

16.10.2006 13:17
Antworten
mima53

Hallo Katrin ich habe heute diese leckeren Muffins gemacht - allerdings habe ich diese mit Himbeeren gemacht (glaubte noch Kirschen zu haben, war dann aber nicht so) - ich kann nur sagen, diese Muffins sind oberlecker geworden - ich habe dann noch einen Staubzucker-Rum-Himbeersaftguß drüber gegeben (dafür keine Pistazien) ich kenne jetzt diese Muffins nicht als Kirsch Muffins ( werde ich aber nachholen)-trotzdem kann ich dieses Rezept bestens empfehlen liebe Grüße Mima

27.09.2006 17:31
Antworten
bloody_squirrel

Hi Katrin! Schön, dass sie euch so geschmeckt haben! (Meine Esser sind meist von der ganz süßen Sorte *g*) Das Foto schaut auch super aus!!! Was die Pistazien angeht, habe ich diese jetzt auch schon desöfteren durch gehackte Mandeln ersetzt, man nehme, wenn man habe *lol* LG Katrin (*g*)

31.08.2006 18:43
Antworten
Tekelek

Hallo ! Ich habe das Rezept heute ausprobiert und wir sind gerade dabei, die Muffins zu verspeisen. Mhhh, einfach lecker ! Sie sind richtig schön saftig und die Frucht-Marzipanmischung ist perfekt. Ich habe allerdings noch 50 g gehackte Zartbitterschokolade untergerührt, da wir diese Kombination lieben :-) Außerdem habe ich 40 g weniger Zucker genommen, da das Marzipan schon ziemlich süß ist und die Pistazien weggelassen, da wir keine da hatten. Vielen Dank für das leckere Rezept ! Liebe Grüße, Katrin P.s.: Falls ich es nicht vergesse, werde ich noch ein Photo machen und demnächst einstellen !

20.08.2006 16:59
Antworten