Aufstrich
Basisrezepte
Frühstück
Geheimrezept
gekocht
Haltbarmachen
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili - Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.07.2006 1188 kcal



Zutaten

für
8 Chilischote(n), rote, frische (alternativ auch grüne Schoten)
500 g Gelierzucker (2 : 1)
500 ml Apfelsaft
300 ml Essig (Obstessig oder auch anderer)

Nährwerte pro Portion

kcal
1188
Eiweiß
6,01 g
Fett
1,95 g
Kohlenhydr.
262,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Chilischoten entkernen und sehr klein schneiden. Anschließend mit den übrigen Zutaten in einen Topf geben und 4-6 Min. kochen lassen.

Die heiße Marmelade in vorbereitete Gläser füllen, verschließen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Hinweis: Die Marmelade ist sehr scharf, kann aber mit weniger Schoten sicherlich abgemildert werden.
Wer empfindlich ist, sollte beim Bearbeiten der Chilischoten Handschuhe (z.B. Einweghandschuhe) tragen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika2603

schmeckt sicher gut zu Käse, oder zu was isst man das lg angelika

22.07.2019 12:45
Antworten
lukiluk

Hallo. Super Rezept. Ich mache diese Marmelade seit Jahren nach deinem Rezept und jeder liebt sie. Danke. liebe Grüße

18.02.2019 10:41
Antworten
Bischi28

Danke für die Info! Wie kann ich Kontakt zu bushcook aufnehmen? lg Bischi

22.08.2016 16:47
Antworten
Chefkoch_EllenT

Du klickst beim Foto auf den Namen, dann geht ihre Profilseite auf und da nimmst Du den Button "Nachricht schreiben". Denke dran, den link dieses Rezeptes in die Nachricht zu setzen - sie hat viele Fotos veröffentlicht und weiß sonst evtl. nicht, was Du meinst. LG Ellen

22.08.2016 21:07
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Bischi, das Foto ist von der Userin bushcook und nur sie kann Dir diese Frage beantworten. Fotos sind nicht immer vom Rezepteinsteller, sondern oft von Usern, die das Rezept ausprobiert haben. Ich vermute, es hanelt sich hier um Schafskäse, auf den in gehackte Kräuter mit Olivenöl aufgetragen wurden. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.08.2016 16:06
Antworten
zoe2711

Jetzt mal im Ernst....!? Wozu isst man das? Tatsächlich wie Erdbeermarmelade auf einer Semmel zum Frühstück oder zum Steak vom Grill???? Ausprobieren würde ich sowas ja schon mal gerne.....! Soll ich mich wirklich trauen????

19.04.2007 22:02
Antworten
sahnebaer

Hallo zoe2711, trau dich ruhi, wenn du es gerne scharf magst. Es schmeckt wirklich gut aufs Brot, aber auch zu Grillfleisch. Ich hatte es als Marmelade einmal mit auf ein Hütttenwochenende genommen, es war das einzige Glas, daß leer wurde :-) Viele Grüße sahnebaer

21.04.2007 10:24
Antworten
romy-bgd

Hallo, trau Dich. Ich mache das Gelee noch mit etwas Zwiebel. Es schmeckt köstlich zu Käse und natürlich auch zu kaltem Putenfleisch usw. und..................! Kann ich nur empfehlen. Gruß Romy

22.04.2007 22:25
Antworten
cool78

Ich habe die Marmelade gerade das erste Mal gekocht. Wirklich seeeehr lecker und ich liebe alles, was scharf ist. Auch zum Frühstück! Rezept werde ich später hochladen. Liebe Grüße Cool78

05.03.2007 20:35
Antworten
vera5585

aber doch nicht zum frühstück oder?! ich find es passt bestimmt gut zu gegrilltem, oder!? aber ich kenne tatsächlich menschen, die es bestimmt morgens verputzen würden. ich bin morgens eher süß aber sonst darf es gerne chön charf sein! welche sorte chili? wenn schon denn schon hebanero oder,...?!

17.07.2006 18:17
Antworten