Gewürzkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.11.2007 5085 kcal



Zutaten

für
70 g Margarine
200 g Zucker
250 g Mehl
200 g Haselnüsse, gemahlen
2 Ei(er)
2 TL Kakaopulver
2 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
100 g Korinthen
100 g Zitronat
100 g Orangeat
3 TL Backpulver
¼ Liter Milch

Für den Guss:

2 EL Wasser
2 EL Rum
Puderzucker, nach Bedarf
Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
5085
Eiweiß
88,27 g
Fett
234,24 g
Kohlenhydr.
637,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten nach und nach miteinander in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Aus Wasser und Rum und soviel Puderzucker wie nötig einen Guss anrühren, auf den Kuchen verstreichen und fest werden lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

ich kann mich auch nur positiv äußern ;-)) da ich dieses jahr keine plätzchen backen wollte, war dieses tolle und schnelle rezept ein großer erfolg leider hatte ich kein orangeat und zitronat da, also habe ich das weggelassen und statt lebkuchengewürz habe ich spekulatiusgewürz genommen, aber echt ein großer erfolg, den nächsten werde ich dieses jahr mit den genauen zutaten backen auf jeden fall 5 sterne und die bolder sind hochgeladen liebe grüße und frohe weihnachten mantusengel

26.12.2012 17:42
Antworten
blondie30

Tolles Rezept. Ich habe gestern eine kleine Portion (die Hälfte des Rezeptes) davon gebacken. Da wir nur zu zweit sind ist es sonst viel zu viel :-) Der Kuchen schmeckt toll und ist mit den vielen Gewürzen total weihnachtlich. Den Guss habe ich weggelassen. 5 Sterne für Dich.

19.12.2011 08:00
Antworten
vviktoria

Hallo Angelique, ich wollte nur mal fragen, ob man den Kuchen auch in der Form backen kann ?

02.12.2008 15:38
Antworten
power-zwilling

Hallo Angelique, Dein Kuchen ist der Hammer,super einfach zu backen und sehr saftig,schmeckt lecker.So ein Rezept habe ich schon lange gesucht,vielen Dank.Power-zwilling

25.11.2007 14:31
Antworten