Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2002
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 832 (4)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
176 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

Kaninchen
Backpflaume(n)
Dattel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Zwiebel(n)
1/2 Tasse/n Rosinen
250 ml Marsala oder Portwein
Lorbeerblätter
125 ml Öl (Olivenöl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backrohr mit 240°C vorheizen. Kaninchen in Portionen teilen, salzen, in Mehl wenden, Knoblauchzehen in Stifte teilen. Datteln entkernen und die Kerne durch Knoblauchstifte ersetzen. Backpflaumen und Rosinen mit der Hälfte des Weines in eine Schüssel geben, und ziehen lassen. Zwiebel würfelig schneiden.

In der Bratpfanne Öl erhitzen und Kaninchenstücke an allen Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen und in verbleibendem Öl Zwiebel anschwitzen. Kaninchenstücke, Lorbeerblatt und die gefüllten Datteln dazugeben, mit der zweiten Hälfte des Weines und etwas Wasser aufgießen, in das vorgeheizte Backrohr schieben. Bei 180°C etwa 20 Minuten zugedeckt braten lassen. Danach unter Zugabe der eingelegten Früchte und dem restlichen Wein fertig braten. Saft nach Bedarf mit Speisestärke binden.