Pistazieneisparfait mit Nougatsauce

Pistazieneisparfait mit Nougatsauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 11.07.2006



Zutaten

für
2 Eigelb
30 g Marzipan
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
30 g Zucker
300 ml Schlagsahne
1 Pck. Vanillezucker
40 g Pistazien, fein gehackt
4 EL Maraschino (Kirschlikör)
125 ml Schlagsahne
80 g Nougat
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Eine Rehrückenform (Inhalt ca. 1/2 l) dünn mit Öl oder Wasser ausstreichen und glatt mit Frischhaltefolie auslegen.
Marzipan klein schneiden und gemeinsam mit Maraschino und Pistazien pürieren (Stabmixer).
Über dem Wasserbad Eier mit Eidotter, Zucker und Vanillezucker sowie Salz dickschaumig aufschlagen - zügig arbeiten, damit das Ei nicht stockt. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Masse weiterrühren bis sie abgekühlt ist.
Sahne steif schlagen. Die Hälfte davon, sowie das Marzipanpüree in die Eiermasse rühren, restliche Sahne unterheben. Masse in die vorbereitete Form füllen und mit Frischhaltefolie abgedeckt im Tiefkühler mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.
Nougat kleinschneiden. Sahne aufkochen, Nougat zugeben und unter Rühren auflösen. Sauce abkühlen lassen. Parfait aus der Form stürzen und die Folie abziehen. Parfait in Scheiben schneiden, mit der Nougatsauce anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.