Bewertung
(96) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
96 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2002
gespeichert: 2.722 (12)*
gedruckt: 17.213 (66)*
verschickt: 70 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.137 Beiträge (ø0,19/Tag)

Zutaten

Rinderroulade(n)
  Salz und Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch
Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
75 g Schafskäse
  Kräuter der Provence
  Öl
250 ml Rinderbrühe
250 ml Rotwein
1 Becher Crème fraîche, ca. 150 - 200 g
  Senf
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Knoblauchzehe fein hacken und mit Senf vermischen. Die Rouladen salzen, pfeffern und mit dem Knoblauchsenf bestreichen. Frühlingszwiebeln und Paprikaschote in Streifen schneiden und das Fleisch damit belegen. Den Schafskäse darüber bröckeln. Jeweils mit einer Prise Kräuter der Provence bestreuen. Die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln zustecken.

Im heißen Öl rundherum bräunen, danach mit heißer Brühe aufgießen, zudecken und ca. 90 Minuten schmoren. Während der Schmorzeit die Rouladen zweimal wenden und dabei den Rotwein dazugeben.

Am Ende der Garzeit die Crème fraîche unterrühren und die Soße mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
How to: Rouladen binden wie ein Profi
Von: Markus Semmler, Länge: 2:51 Minuten