Bewertung
(12) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2006
gespeichert: 464 (0)*
gedruckt: 2.910 (7)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.284 Beiträge (ø2,73/Tag)

Zutaten

200 g Lachsfilet(s) auf der Haut
  Meersalz, Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
625 ml Gemüsebrühe
40 g Butter
180 g Maisgrieß (Polenta) mittlere Körnung
  Für die Sauce:
20 g Schalotte(n)
10 g Butter
100 ml Wein, weiß
100 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne
30 g Wasabipaste, aus der Tube
1 Prise(n) Zucker
1 EL Dill, frisch fein geschnitten
120 g Zucchini
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Sesam, weiß und schwarz ungeschält
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Polenta: Den Gemüsefond mit der Butter aufkochen. Den Maisgrieß unter kräftigem Rühren in den Fond rieseln lassen, darauf achten dass die Brühe ständig siedet, damit keine Klümpchen entstehen. Polenta im Uhrzeigersinn weiterrühren, bis sie sich vom Rand löst ( ca. 20 Minuten ). Den fertigen Maisbrei auf einem nassen Brett mit einer Palette zu einer Platte von ca. 1,5 cm dicke verstreichen und auskühlen lassen.

Wasabi - Sauce: Schalotten putzen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Schalottenwürfel anschwitzen. Weißwein und Gemüsefond aufgießen und auf die Hälfe einkochen lassen. Sahne angießen und die Sauce sämig einkochen lassen. Wasabi, Salz, Pfeffer und etwas Zucker zufügen und noch etwas köcheln lassen. Den Dill einstreuen und warm halten.

Ausarbeitung: Polenta mit einem Glas, Ring oder Tasse ausstechen.

Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne Polentataler in Öl goldbraun braten und auf Küchenpapier entfetten.
Zucchinischeiben in der selben Pfanne mir etwas Öl braten und ebenfalls auf Küchenpapier entfetten. Das Lachsfilet in 4 Stücke à 50 g Schneiden, die Haut kreuzweise einschneiden, salzen und pfeffern. In einer Pfanne Öl erhitzen und den Lachs auf der Hautseite anbraten, wenden und ca. 1 - 2 Minuten weiter braten.

Die Sauce aufmixen. Auf einem Teller je ein Polentataler mit Zucchinischeiben belegen, Lachsfilet darauf legen und mit der Sauce umgießen. Mit Dill garnieren.