Selterskuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 10.07.2006 4598 kcal



Zutaten

für
2 Tasse/n Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n) (Saft und Abrieb)
1 Tasse/n Öl
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse/n Mineralwasser (Selters)
1 Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
4598
Eiweiß
62,91 g
Fett
207,76 g
Kohlenhydr.
612,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten nacheinander in eine Rührschüssel geben und vermischen. Danach den Teig in eine Kastenform geben und ca. 35 min bei 175°C im Backofen backen.
Vor dem Entnehmen bitte mit einer (Strick-/Rouladen-) Nadel testen, ob der Kuchen fertig ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, auch in unserer Familie ist dieser Kuchen sehr gut angekommen. Schön luftig und lecker ! Ich habe ihn auch auf einem Blech und nicht in einer Kastenform gebacken. Da unsere Enkel nicht so gern Zitrone mögen, hab ich Saft und Abrieb wohl dosiert dazugegeben :-)) Papageienkuchen daraus machen ist auch eine tolle Idee. Liebe Grüße W o l k e

08.06.2020 10:41
Antworten
Arnetti

Der Kuchen ist wirklich gelingsicher und kommt bei den Kids super an (ich mache meist Papageienkuchen draus). Ich hab den schon so oft gebacken. Je größer das Blech, desto größer einfach die Tassen auswählen. Danke für das tolle Rezept.

24.02.2020 11:33
Antworten
Aileen9327

Immer wieder backen wir diesen einfach tollen Kuchen. Besonders wenn Kinder dabei sind der Renner. Die Portion Teig reicht auch für ein ganzes Backblech.

02.10.2018 19:57
Antworten
Mopszauber

Super lecker Hab noch nen Päckchen Vanille Puddingpulver mit in den Teig gegeben. Hatte noch nie so nen tollen saftigen Kuchen

23.01.2018 21:42
Antworten
Initrin

Hallo. ich habe den Kuchen schon öfters nachgebacken und bin jedes mal aufs Neue begeistert

22.04.2017 10:56
Antworten
Nukleoli

Genauso kenne ich den Kuchen. Ich mache ihn öfters und schmeckt immer wieder lecker... :)

24.09.2008 16:07
Antworten
nici_k19

hallöchen... ich habe diesen kuchen nun schon soo oft gegessen und we hat immer geschmeckt, habe sogar schonmal einen papagein kuchen draus gemacht für miene nichte zum geburtstag alle kinder in der kita fanden den irre gut und das alles mit ein wenig lebensmittelfarbe und schokoladen überzug. und nun will ich ihn auch als mein prüfungsthema nehmen.. docj ich habe ein kleines problem... ich weiss nicht wieviel kalorien der kcuhen oder ein stück hat.. kann mir jemand von euch helfen und mir sagen wie ich es ausrechnen kann oder wer weiss wieviel kalorien er hat???!?!?!? is super wichtig .. und den kuchen werd ich zur prüfung auch backen als anschauungs material und natürlich bestechungs versuch ;-) hoffe ihr könnt mir helfen!!!!

14.11.2006 22:30
Antworten
kicu

Hat uns gut geschmeckt, Bild folgt!

29.10.2006 18:39
Antworten
Benesch

Hallo manu_h, habe den Kuchen heute gebacken. Schmeckt wirklich super lecker. Habe noch einen Zitronenguß auf den fertigen Kuchen gemacht. Liebe Grüße Silvia

27.10.2006 22:15
Antworten
thoronline

Genau so hatte ich den Kuchen aus meinen Kindertagen in Erinnerung; allerdings: Dem Teig wird nur der Zitronenschalenabrieb beigegeben, der Zitronensaft wird mit Puderzucker verrührt und während des Backens wird der Kuchen dann mehrere Male mit dem Gemisch eingepinselt. Dann ist er noch perfekter als perfekt - ein richtig zitrofruchtiger leichter Sommergenuss!

21.07.2006 13:22
Antworten