Chili con Carne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (240 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

55 Min. normal 10.07.2006 509 kcal



Zutaten

für
1.000 g Hackfleisch, gemischtes
1.000 g Kidneybohnen (Dose)
5 Chilischote(n), getrocknete, klein geschnittene
500 ml Fleischbrühe (Rind)
6 Knoblauchzehe(n)
1 Tube/n Tomatenmark
1 Prise(n) Chilipulver
500 g Tomate(n), klein geschnitten
300 g Zwiebel(n)
5 EL Öl
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
509
Eiweiß
33,50 g
Fett
34,32 g
Kohlenhydr.
16,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Etwa drei bis vier Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zugeben. Solange anbräunen, bis es körnig wird. Dann in einen großen Topf umfüllen und mit der Brühe auffüllen. Die Zwiebeln werden geschält, gewürfelt und in der Pfanne mit dem restlichen Öl so lange angebraten, bis sie glasig sind. Danach das Tomatenmark zufügen, kurz weiter braten und anschließend in den Topf geben. Dort hinein kommen auch die klein geschnittenen Tomaten. Mit dem gepressten Knoblauch und den klein geschnittenen Chilischoten wird das Ganze nun gewürzt.

Den Topf jetzt auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Tomaten zart geworden sind. Erst jetzt gibt man die abgetropften Bohnen dazu.
Das Chili con Carne wird noch einmal kurz erhitzt und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abgeschmeckt.

Dazu serviert man am besten Tortillas oder ersatzweise Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

thomas_guhl

Hallo zusammen! Sehr sehr geiles Grundrezept! Vielen Dank! Ich gebe auch immer noch Thymian, Oregano und Rosmarin hinzu, einen kleinen Schuss Rotwein zum ablöschen und 1-2 Stückchen dunkle Schokolade. Mein Geheimtip ist einen Espresso für den runden Geschmack und eine kleine Prise Zimt.

29.10.2021 14:39
Antworten
Max424344

Sehr, sehr gutes Chili. Einfach nur genial und lecker.

30.03.2021 08:01
Antworten
jeiyke505

Bombe ... Fantastic...ich und mein Mann haben es geliebt.viel besser als know fix. Thank you

26.08.2020 15:06
Antworten
Jana-Bubeliny

Hey Habe das Rezept nachgekocht. Mein Mann und ich sind absolut begeistert. Absolut empfehlenswert

27.03.2020 14:32
Antworten
Jade16

Bei mir gibt es eher selten Chili con Carne , da ich nicht so der Fan von bin. Nunja ich war einkaufen und hatte ausversehen Chilikidneybohnnen gekauft dann ist eigentlich schon klar was daraus gekocht wird 😅 im groben und ganzen hab ich mich ans Rezept gehalten. Lecker war es trotzdem . Danke fürs reinstellen. Lg

24.11.2019 19:35
Antworten
Britta1272

moin moin, super lecker, habe 2 mal gekocht scharf mit schoten und chilli pulver und einmal ohne für die kinder, war alles ratz fatz wech ........... !!! Besser wie Tüte (Fix) !!!! Lg Britta

12.02.2007 09:05
Antworten
Gemüsekoch

Wir haben das Rezept heute ausprobiert, allerdings nur für 3 Leute und daher auch mit der Hälfte der angegebenen Zutaten. Hat uns allen wirklich gut geschmeckt, danke für das Rezept!

02.02.2007 19:53
Antworten
Giulianova

Habe das Rezept am Wochenende für einen Geburtstag gekocht. Der Topf war schneller leer als ich gucken konnte und alle haben das Chili hoch gelobt! ;-) Die einzige ergänzung: ich habe noch einen Teelöffel Zucker zugefügt und das Ganze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen bevor ich die Bohnen dazu gegeben habe. Ein Genuss!!!

29.01.2007 12:23
Antworten
charolastra

süße und Chilli ist immer sehr klasse, habe nur statt Zucker Zimt genommen, war echt irre

22.10.2007 22:24
Antworten
Jagermichel

Hey, habe das Rezept heute nachgekocht und sowohl mein Mann, als auch ich sind absolut begeistert, absolut empfehlenswert! Grüßle (Habe ein Bild gemacht und werde es die Tage mal hochladen)

19.09.2009 20:36
Antworten