Lauchquiche


Rezept speichern  Speichern

Tarte aux Poireaux

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (59 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.07.2006 488 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl, für den Teig
100 g Butter, für den Teig
1 TL Salz, für den Teig
50 g Wasser, für den Teig
2 Stange/n Lauch, große, in Ringe geschnitten
100 g Speck, geräuchert, in kleinen Stücken oder Würfeln
200 ml Sahne
3 Ei(er)
100 g Käse (Greyzer, geraspelt)

Nährwerte pro Portion

kcal
488
Eiweiß
14,08 g
Fett
36,25 g
Kohlenhydr.
26,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und in eine gefettete Tarteform geben.
Den Speck und den Lauch darauf verteilen. Die Eier mit der Sahne verquirlen und pikant abschmecken. Auf dem Speck und Lauch verteilen. Mit dem Käse bestreuen.
Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarenL86

Ich habe vorgedünstet und in das Ei-Sahne Misch noch Parmesan & Gouda gerieben. Ist super geworden!

01.03.2021 20:54
Antworten
Aquafrosch

Sehr lecker! Entsprechend der Kommentare habe ich mich auch für Vorgaren entschieden- war mir sicherer. Beim nächsten Mal versuche ich es ohne - wird es auf jeden Fall noch öfter geben

27.02.2021 10:24
Antworten
monimama55

Ich habe heute zum ersten Mal eine Quiche gebacken und dieses Rezept dafür ausgesucht. Ich habe den Porree nicht vorgegarrt, aber dafür 35 Min. im Backofen gebacken. Mein Mann und ich waren begeistert. Das Porree war genau richtig, dahercwerde ich auch in Zukunft das Porreegemüse nicht vorgarten, so geht kein Porreegeschmack verloren und die Nährstoffe bleiben auch erhalten. Anstelle des angegebenen Käsd habe ich Berg- und Emmentaler Käse verwendet. Ich gehe gerne 5 Sterne :-)

18.11.2020 13:37
Antworten
mrxxxtrinity

Wie die meisten anderen habe ich den Lauch angedünstet. Die Quiche Form war dicke voll, ist etwas übergelaufen. Liegt natürlich an der Größe der Lauchstangen.

14.11.2020 12:11
Antworten
Plunderhörnchen

Superlecker! Tolles Ergebnis ganz nach Rezept, ohne Vorbacken des Bodens und ohne Dünsten des Lauchs. Ich habe mir die Mühe gemacht und die Lauchringe auseinandergepflückt, sodass sie luftig lagen. Dadurch reichten 1 1/2 Stangen Lauch und alles war gar.

23.08.2020 18:47
Antworten
ANNALEIN

Hallo, haben dein Rezept am WE ausprobiert. HAt uns sehr gut geschmeckt. LG Anna

15.09.2009 17:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Heike! Freut mich, dass dir das Rezept gefällt! Der Käse ist natürlich Geschnackssache; ich finde nur er sollte nach was schmecken ;-) liebe Grüße marmorkuchen

06.11.2006 16:54
Antworten
heike50374

Hallo marmorkuchen, diese Quiche mache ich sehr oft, nur dünste ich den Porree erst an, bevor er auf den Teig kommt. Als Käse hatte ich mittelalten Gouda. Vielen Dank für das Rezept Heike

06.11.2006 14:16
Antworten
principessanera

Hallo! Wie groß war denn deine Form..?

06.01.2016 11:55
Antworten
heike50374

Hm, das müsste entweder 26 oder 28 gewesen sein.

31.01.2016 17:29
Antworten