Bewertung
(27) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2006
gespeichert: 1.620 (1)*
gedruckt: 9.171 (15)*
verschickt: 120 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Kaninchen, küchenfertig, mit Leber
Knoblauchzehe(n)
5 EL Olivenöl
1 TL Rosmarin
1 TL Salbei, gehackt
250 ml Rotwein, trocken
  Salz und Pfeffer
1 kl. Dose/n Tomate(n) (400 ml)
100 g Oliven, schwarze, entsteinte
2 EL Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kaninchen in 8 bis 10 Teilen zerlegen, unter fließenden Wasser abspülen und trockentupfen. Die Kaninchenleber fein hacken und beiseite stellen. Den Knoblauch schälen und durchpressen.

Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Kaninchen darin kräftig anbraten. Den Knoblauch mit Rosmarin und Salbei dazugeben. Die Leber hinzufügen. Mit dem Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und 45 Min. abgedeckt schmoren lassen. Anschließend Tomaten, Oliven und Pinienkerne hinzugeben und weitere 45 Min. schmoren lassen.

Abschmecken und servieren.

Dazu passt frisches Ciabatta sehr gut.