Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2006
gespeichert: 235 (0)*
gedruckt: 1.950 (8)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2003
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Butter, zimmerwarme
250 g Zucker
125 g Haselnüsse, gemahlene
100 g Mehl
100 g Kakaopulver
1 Pck. Puddingpulver (Schokolade)
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
Eiweiß
Eigelb
6 EL Rotwein, rot
1 EL Rum (alternativ einige Tropfen Rum-Aroma)
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Eiweiß zu Schnee schlagen und erst einmal kühl stellen.

Inzwischen die Butter in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Die anderen Zutaten nach und nach zufügen und alles zu einem Rührteig verarbeiten. Zum Schluss den Eierschnee vorsichtig unterheben.

Kastenform oder Guglhupfform fetten und den Teig einfüllen.

In den Backofen schieben und ca. 1 Stunde backen (evtl. Stäbchenprobe machen).

Dieses Rezept hab ich von meiner verstorbenen Oma. Wenn ich den Kuchen esse, denk ich immer an sie und so bleibt sie für mich immer am leben.