Dessert
Deutschland
Europa

Bayerisches Tiramisu

Durchschnittliche Bewertung: 4
 bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 min. normal 10.07.2006
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
500 g Mascarpone
1 Prise(n) Zimt
6 Eigelb
250 g Zucker
4 Blatt Gelatine
200 ml Sahne, geschlagene
1 Flasche Bier (Weißbier)
Löffelbiskuits


Zubereitung

Das Eigelb mit dem Zucker und der Prise Zimt über dem Wasserbad
aufschlagen, dann die eingeweichte Gelatine einrühren.
Die Mascarpone unterrühren, zum Schluss die geschlagene Sahne unter die erkaltete Masse heben.

Das Tiramisu genauso wie immer zubereiten, nur die Löffelbiskuits nicht in Kaffee sondern in dem Weißbier tränken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

itaps71

Hallo, dieses Rezept ist spitze, schmeckt soooo lecker - ist auch in unserem Freundeskreis zum Sommerdessertschlager des Jahres 2008 geworden! Klasse!

Bei der Zubereitung hab ich jedoch auf das Wasserbad verzichtet, und so ordentlich schaumig geschlagen, die Gelatine sollte man jedoch dann nach dem einweichen in ein wenig warmen Wasser auflösen, bevor man sie zugibt, hat super geklappt.

Noch ein Tipp: Pürierte Erdbeeren passen hervorragend dazu!

21.08.2008 08:40
Antworten
Fannylein

Hallo,

hab das Tiramisu am Wochenende serviert bekommen. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper. Rezept ist gespeichert und wird bei nächster Gelegenheit selbst zubereitet.

Lg
Fanny

28.07.2009 18:02
Antworten
swobsie

Habs ausprobiert und war angenehm überrascht...

Nur frag ich mich warum alles was mit einem Schuß Bier gemischt wird, als "Bayrisch" deklariert wird ???

Wie es auch sei...
...das Rezept an sich ist gut...

LG swobsie

03.03.2010 14:45
Antworten
female71

... weil richtig gutes Weißbier nun mal aus Bayern kommt, ist doch eh klar :-D

Hätte das Rezept z. B. Kölsch verlangt, wäre es dann wohl Kölner Tiramisu geworden, oder?!

Aber egal, es schmeckt überraschenderweise richtig gut!

Viele Grüße aus Bayern

female71

10.10.2012 19:35
Antworten
MirrorEgg

Genial, danke für's Rezept!

05.09.2012 06:57
Antworten
Sternenbaeckerin

Das Tiramisu ging weg wie warme Semmeln!
Mal was anderes- mit einem nicht zu penetranten Biergeschmack (meine Sorge!)

Allerdings nehme ich beim nächsten mal weniger Zucker.

Sehr lecker! Danke!

23.09.2012 16:12
Antworten
silvester2001

Hab´s heute ausprobiert. Schmeckt wirklich lecker. Werde aber beim nächsten mal Eigelb und Zucker im Wasserbad cremig schlagen und mit dem Mascarpone vermischen. Die Gelatine löse ich in heißen Wasser auf und rühre sie dann unter die Creme. Ist einfacher als die Gelatine in der Eigelb-Zucker-Masse aufzulösen.

18.01.2013 22:22
Antworten