Quiche Lorraine, vegetarisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.07.2006



Zutaten

für
75 g Butter, für denTeig
150 g Mehl (Weizenmehl) , frisch gemahlen
3 EL Wasser, für denTeig
TL Salz, für denTeig
1 Prise(n) Muskat, für denTeig

Für die Füllung:

250 g Champignons
250 g Zwiebel(n)
2 EL Butter
3 Ei(er)
100 g Sahne
1 EL Mehl
100 g Käse (Gouda), gerieben
3 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Basilikum
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig alle Zutaten mit Knethaken kneten. Der Teig wird in einer Springform ausgelegt und ca.8 Minuten bei guter Mittelhitze vorgebacken.

Für die Füllung werden die Zwiebeln und die Champignons in Scheiben geschnitten. Beides wird in der Butter gedünstet. Eier, Sahne, Mehl und die Gewürze verquirlen, mit dem Käse verrühren, zu den Champignons und Zwiebeln zugeben und auf dem Teig verteilen. Darauf werden Tomatenscheiben kranzförmig verteilt.

Die Quiche wird weitere 20-30 Min. bei 200 Grad Celsius gebacken, bis die Eiermasse gestockt ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RiekeRhZ

Lecker und leicht zu machen. Die Tomaten passen auch sehr gut! Wir werden nächstes Mal noch vor dem backen frischen Schnittlauch hinzu fügen, für einen frischen Akzent. Gibt es auf jeden Fall wieder, vielen Dank für dieses Rezept! :) Foto folgt

28.11.2018 17:38
Antworten
Colindie

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. der Menge. Sind 4 Portionen die Menge für eine runde (Kuchen-)form? Wieviel benötige ich für ein Blech?

18.04.2017 11:45
Antworten
Chaos_Socke

superlecker, habe si als kleine snacks gemacht und etwas abgewandelt - und in kleinen muffinformen ausgebacken ! super super lecker

09.08.2013 13:48
Antworten
chocolattegirl

Das ist ein sehr tolles Rezept und auch für Quiche-Anfänger sehr gut. Mir hat es unglaublich gut geschmeckt und it recht einfach. Dankeschön, fürs Rezept!

18.07.2013 07:39
Antworten
LaVampira

Ich fand ebenfalls das der Teig zu wenig war. Ich empfehle ebenfalls etwas weniger als die doppelte menge zu nehmen! Ansonsten sehr gut! Habe es vegan zubereitet (mit Hefeflocken anstatt Käse, Sojajogurth anstatt Sahne, Magarine und No-Egg). Hat auch wunderbar geklappt.

01.04.2013 12:01
Antworten
elestar

Hallo! Das ,dass Weizenmehl frisch gemahlen sein soll hat mich auch irritiert.Aber ich werde dieses Rezept trotzdem ausprobieren,denn allein vom lesen läuft mir Wasser im Mund zusammen. Vielen Dank. Elena

17.11.2006 15:26
Antworten
Willy_Wattwurm

Ääääääääääääääh, warum soll das Weizenmehl frisch gemahlen sein? Dann habe ich jahrelang alles falsch gemacht? LG, Willy

17.11.2006 11:09
Antworten
Katzelalu

Hallo, wir kennen dieses Rezept seid 19 Jahren aus dem Kochbuch " Vollwertkost zu Hause " und uns hat es genauso wie oben angegeben immer sehr gut geschmeckt. Die Tomaten sind in dieser Kombination sehr schmackhaft. ( Romatomaten sind super ) Viele Grüße Katzelalu

16.11.2006 13:06
Antworten
mamour

Also die Tomaten würde ich nicht dazugeben, das passt irgendwie gar nicht zu einer Quiche Lorraine, aber ansonsten werd ich das Rezept ausprobieren. Danke

14.11.2006 12:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Jecker, gab viel Lob. Es geht auch ohne Fleisch LG Orpi

13.11.2006 07:52
Antworten