Dill - Sahne - Soße zu gebratenem Fisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 06.07.2006 113 kcal



Zutaten

für
200 ml Sahne
1 Bund Dill, frischer
etwas Schnittlauch
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
1 Tasse Milch
etwas Butter für Butterflocken
evtl. Mehl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
113
Eiweiß
3,25 g
Fett
7,79 g
Kohlenhydr.
7,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
In die Pfanne, in der der Fisch gebraten wurde, Sahne und Milch geben und aufkochen, dann den Zitronensaft zugeben. Die Butterflocken nach und nach dazurühren und so bei mittlerer Hitze andicken, bis die gewünschte Sämigkeit entstanden ist, notfalls etwas Mehl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kurz vor dem Servieren die feingeschnittenen Kräuter dazugeben und nur erwärmen, damit sich der Geschmack nicht verliert.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

garten-gerd

Hallo, sweetandjuicy ! Deine Dillsoße gab´s bei mir heute zu gebratenen Kabeljauloins und Salzkartoffeln, und sie hat mir sehr gut dazu geschmeckt. Allerdings habe auch ich Fisch und Soße separat zubereitet. Gebunden habe ich das Ganze mit kalter Mehlbutter und den Zitronensaft erst mit den Kräutern dazugegeben. Das Ergebnis war auf jeden Fall sehr lecker. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

30.07.2021 20:42
Antworten
fischle71

Habe diese Röllchen gestern zum Antipastiabend mitgebracht. Sie waren der Hammer. Alle weg. Ich habe den Feta mit der Gabel zerdrückt und ca. 50 ml Sahne/Cremefine untergerührt so das eine Maße entstanden ist. Statt Chili hab ich Chiliflocken darüber. Und 24 Std ziehen lassen.

17.01.2021 09:27
Antworten
Hamburg13!

Habe zum ersten Mal eine Soße zum Fisch selber gemacht. Leider hatte ich keinen Dill da sondern nur "8kräuter". Habe eine ganze Zitrone reingemacht damit es sehr Zitronig zum Fisch schmeckt. Super tolles Rezept :)

05.06.2020 19:38
Antworten
bBrigitte

Hallo, war sehr lecker,habe auch die Soße zuerst gemacht. LG Brigitte

13.11.2019 11:31
Antworten
Hansisfrau

Mit kleinen Abwandlungen in der Zubereitung hat es uns echt gut geschmeckt und wird gerne wieder gekocht. Ich habe den Fisch separat gebraten denn ich mag es nicht wenn der gebratene Fisch auf die Soße wartet. Was ist, wenn die Soße nicht gelingt? Die Butter dazu verwenden das Weiße einer Frühlingszwiebel zu dünsten ohne dass sie Farbe nimmt. Dann etwas Mehl darüber gestreut, und um die Soße etwas leichter zu machen mit Kochsahne 7% abgelöscht. Ein Tel. selbgemachtes Gemüsebrühpulver (CK-Datenbank) statt Salz. Zitrone,Dill, Peffer. Statt Schnittlauch habe ich das Grün der Frühlingszwiebel in ganz feine Ringe geschnitten, in die fertige Soße gegeb und einen Teil zum Anrichten mit kleinen Tomatenwürfeln (gehäutet,ohne Kerne) darübergestreut. Vielen Dank und Lg von Hansisfrau

12.09.2019 12:35
Antworten
oliverfernandes1982

Ich muss sagen, das war super lecker. Ich habe es noch mit einem kleinen Schuss Weißwein veredelt :) Danke für das tolle Rezept Gruß Oli

29.09.2010 21:17
Antworten
binerine

hab heute deine Soße gemacht und erst später gesehen das du die Verfasserin bist ;-) hat lecker geschmeckt nur das andicken mit Butterflöckchen das krieg ich nicht hin lg bine

16.03.2010 17:05
Antworten
ANNALEIN

Hallo, na diese Sosse ist ja mal lecker. Suche schon lange ne geeignete Sosse zu Fisch. Ausserdem sind mir die meisten nie gelungen. Keine Ahnung warum. Diese war aber wirklich klasse. Total einfach zu machen und super lecker. Hab statt frischen Dill getrocknete Dillspitzen verwendet. Vielen DAnk für das tolle Rezept. Wird es beim nächsten Fisch wieder geben. LG Annalein

03.03.2010 13:18
Antworten
Buggi23

Ja war ganz lecker ;)

22.02.2009 14:39
Antworten
Essenfassen

Ich liebe diese Soße. Bevorzugt zu gegrilltem Lachs. Einfach nur lecker, wenn auch nicht gerade kalorienarm. Vielen Dank fürs Rezept. LG Essenfassen

21.08.2007 09:12
Antworten