Curry - Bratfisch mit Koriander


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.05.2002



Zutaten

für
2 EL Butterschmalz (Ghee)
4 Fischfilet(s), weiß
1 Zwiebel(n), feingehackt
2 Zehe/n Knoblauch, feingehackt
1 TL Koriander, gemahlen
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
½ TL Kurkuma
½ TL Chili
1 EL Tomatenmark
125 ml Wasser
¼ TL Koriander, frisch, feingehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Fisch in dem Ghee ca. 1 Min. von jeder Seite braten und dann aus der Pfanne nehmen. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und goldbraun braten. Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma und Chili zugeben und unter Rühren kurz braten. Dann Tomatenmark und Wasser zugeben, 2 Min. köcheln lassen und dann den Fisch wieder in die Pfanne geben und gut mit der Mischung bedecken. Alles erhitzen und kurz vor Ende der Kochzeit den frischen Koriander zugeben. Mit Reis oder Fladenbrot essen.

Tipp:
für dieses Gericht eignet sich jedes feste Fischfilet, man kann statt Fisch aber auch Schnitzel nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maulwurf8

Sehr lecker, hab Seelachs genommen. Vielen Dank

24.08.2016 06:46
Antworten
Bruce39

Hallo, Sehr lecker, Fisch einmal etwa anders, sogar meine Frau die nur panierten Fisch ißt war begeistert. Bruce39 :-)

09.04.2014 09:57
Antworten
knusperelfe

Hallo, das war mal wirklich lecker! Das Korianderkraut hab ich allerdings raus gelassen- wir gehören zu den "Seifen- Erschmeckern" - ich allerdings könnte schon mit dieser winzigen Portion bei Umrechnung auf zwei Portionen leben- aber dafür kauf ich nun wirklich keinen Bund Koriander! Dennoch ( oder grade drum) war das ganz ganz lecker. Gruß Knusper

23.04.2010 21:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Laxmy! Ein Curry gehört ja ordentlich scharf, aber bei der angegebenen Chilimenge hätten meine Männer das nicht gegessen, deshalb mußte ich LEIDER auf die Schärfe verzichten. :-( Die Kombination der Gewürze zusammen mit dem Koriandergrün und dem Fisch hat uns aber super gut geschmeckt! Wir hatten dazu Reis. Liebe Grüße Pätty

13.01.2010 16:32
Antworten
handsabumsadaisy

Hi Laxmy, superlecker, diese Art der Zubereitung kannte ich noch nicht. Das wird's jetzt etwas öfter geben. Danke. Bye now Mister X

26.09.2008 00:47
Antworten
goert

Das hab ich heute gleich mal ausprobiert und kann nur sagen: SUPERLECKER!!! Gruß Goert

27.11.2003 19:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Da ich Fischliebhaber bin, gibt es das Gericht am Wochenende. Werde heute beim Einkauf gleich alle Zutaten besorgen. Es schmeckt nämlich schon beim Lesen.

27.11.2003 12:17
Antworten
Herta

Laxmy, danke für das Rezept. Wegen Mangel an frischen Koriander, konnte ich das Rezept erst gestern testen. Der Kandidat hat 100 Punkte. Herta

02.07.2003 05:18
Antworten
hexenmeister5

ausgezecinet!

14.04.2003 14:15
Antworten
hungary

super, kannte ich zwar, aber kann ich nur jedem empfehlen. kompli hungary

27.05.2002 18:04
Antworten