Bewertung
(35) Ø4,03
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
35 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2006
gespeichert: 2.165 (1)*
gedruckt: 8.118 (25)*
verschickt: 151 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.07.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Kürbis(se)
200 g Frühlingszwiebel(n)
60 g Pinienkerne
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
100 ml Schlagsahne
2 TL Öl
  Curry
  Kurkuma
  Salz
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 272 kcal

Kürbis längs mit einem scharfen Messer in Spalten teilen, die Spalten entkernen und schälen. Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe scheiden.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten, dann beiseite stellen.

Anschließend das Öl in der Pfanne erhitzen, Kürbiswürfel hineingehen und 6 - 8 Min. unter Rühren auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 braten. Mit Curry und Kurkuma bestäuben, kurz unter Rühren anschwitzen, dann mit Brühe und Sahne auffüllen, aufkochen und 5 Min. dicklich einkochen. Nach 3 Min. Kochzeit die Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitgaren. Das Kürbis-Frühlingszwiebel-Gemüse mit Salz und Cayennepfeffer scharf abschmecken und kurz vor dem Servieren die Pinienkerne untermengen.

Zu diesem pikanten vegetarischen Gericht paßt besonders gut eine Wildreismischung.