Kalbsvögerl

Kalbsvögerl

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Bayrische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.07.2006



Zutaten

für
1 Bund Petersilie
1 EL Salbei, frische Blätter
2 Knoblauchzehe(n)
4 Kalbsschnitzel a´ 150g
Salz und Pfeffer
1 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
4 Scheibe/n Schinken, roher
1 TL Majoran
Butterschmalz
200 ml Weißwein, trockener
50 ml Weinbrand
250 ml Kalbsfond
1 EL Speisestärke
2 EL Schmand
Mehl für die Schnitzel
evtl. Joghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kräuter waschen, trockenschleudern und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Schnitzel leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Möhren schälen, säubern und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein reiben. Ich habe die Kräuter , Knoblauch und die Zwiebeln mit dem Zauberstab zerkleinert.

Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Schinken belegen und mit der Masse aus Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln bestreichen..Mit etwas Majoran bestreuen und das Ganze mit den Möhrenstreifen abdecken. Die Schnitzel aufrollen und zusammenklammern.
Die Kalbsvögerl in Mehl wälzen und im heißen Fett von allen Seiten schön braun anbraten. Die Kalbsvögerl kurz aus der Pfanne nehmen, den Bratsatz mit Wein und Weinbrand ablöschen, mit Kalbsfond auffüllen die Kalbsvögerl wieder in die Pfanne legen. Ca. 45 Min. schmoren lassen.

Anschließend aus der Sauce nehmen. Die Speisestärke in etwas Wasser verrühren und die Sauce damit andicken. Das Ganze mit Schmand und evtl. Joghurt abschmecken.

Dazu passen Kartoffeln oder Nudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.