Falscher Hase mit Fenchel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.07.2006



Zutaten

für
2 Brötchen, altbackene
100 g Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 Ei(er)
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 TL Fenchelsamen
1 EL Butter
etwas Fenchel, nur die zarten grünen Blättchen
etwas Kerbel
etwas Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Brötchen in warmem Wasser einweichen und dann gut ausdrücken. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und zusammen mit dem ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, den Eiern und den Würzzutaten in eine Schüssel geben. Alles zu einem glatten Teig kneten.

Eine kleine Kastenform oder eine längliche Auflaufform mit Butter ausstreichen, den Fleischteig einfüllen und glattstreichen. Den Backofen auf 200°C vorheizen und den Hackbraten auf mittlerer Schiene etwa 50 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen und evtl. einige Minuten nachgaren.

Den falschen Hasen in der Form abkühlen lassen, dann auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Mit feingeschnittenem Fenchelgrün, Kerbel und Petersilie bestreuen.

Dazu passt am besten Kartoffelsalat und eine kalte Kräutersauce.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.