Beilage
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Resteverwertung
Snack
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginenauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 05.07.2006



Zutaten

für
2 Aubergine(n)
etwas Mehl zum Bestäuben
Öl zum Anbraten
1 Pck. Tomatensauce
n. B. Gewürz(e) (z.B. Thymian, Dill, Petersilie usw.)
1 Beutel Käse, geriebener
Öl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aubergine waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In Mehl wälzen und in einer Pfanne mit erhitztem Öl portionsweise knusprig braun backen. Anschließend auf einen Teller legen und beiseite stellen.

Auflaufform mit etwas Öl ausreiben und die erste Schicht mit Auberginenscheiben auslegen. Darauf die Tomatensauce und geriebenen Käse streuen. Immer im Wechsel in dieser Reihenfolge in die Auflaufform geben und mit dem Käse beenden.

Im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten bei 200°C knusprig braun backen.

Tipp: Wer mag, kann vorher noch Kräuter nach Wahl in die Tomatensauce geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.