Schoko - Bananensplit - Schnitten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 04.07.2006



Zutaten

für
500 g Schokolade (Zartbitter)
4 m.-große Ei(er)
375 g Zucker
125 g Mehl
200 g Schlagsahne
6 Blätter Gelatine, weiße
500 g Mascarpone
750 g Quark (Magerquark)
7 EL Zitronensaft
100 ml Kaffee, gekochter (frisch gebrüht und abgekühlt)
700 g Banane(n)
evtl. Schokostreusel für die Garnitur
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
100 g Schokolade reiben oder raspeln. Eier mit 175 g Zucker in einer Schüssel cremig aufschlagen. Mehl darauf sieben und unterheben. Sahne und geriebene Schokolade unterziehen. Auf ein gefettetes Blech streichen.

Im heißen Backofen (E-Herd: 175° Grad, Umluft: nicht geeignet, Gas: Stufe 2) ca. 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Gelatine einweichen. 200 g Zucker, Mascarpone, Quark, Zitronensaft und Kaffee verrühren. Gelatine ausdrücken, erwärmen und dabei auflösen. Mit 2-3 EL von der Kaffeecreme verrühren. Dann unter den Rest Creme rühren und auf dem Boden verstreichen. Kuchen längs halbieren und aufeinander setzen.
Ca. 1 Stunde kühlen.

400 g Schokolade schmelzen. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit Bananenscheiben belegen. Schokolade darüber träufeln und bis zum Verzehr kalt stellen.

Tipp: Wer mag, kann die Schnitten noch mit Schokostreuseln garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.