Zutaten

Zwiebel(n)
Möhre(n)
200 ml Brühe
  Salz und Pfeffer
2 TL Essig
Kartoffel(n), gekochte
400 g Seeteufelfilet(s) oder anderer fester Fisch
2 TL Mehl
2 TL Öl
60 g Rauke, (Feldsalat) oder Portulak
4 TL Salat - Creme
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Salat die Zwiebel abziehen und fein würfeln, die Möhren schälen und klein schneiden. Beides mit der Brühe, reichlich Pfeffer und Essig etwa 5 Minuten kochen, die Flüssigkeit dabei etwas verdampfen lassen.
Die Kartoffeln pellen, klein schneiden und mit dem Möhrengemüse mischen. Topf von der Kochstelle nehmen und den Salat durchziehen lassen.
Inzwischen den Fisch abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.
Eine heiße Pfanne mit Öl einpinseln und den Fisch bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2–3 Minuten braten. Die Pfanne dabei mit Küchenkrepp abdecken.
Den Salat putzen, abspülen, trocken tupfen und die Blätter auf einem Teller ausbreiten.
Den Kartoffel-Möhren-Salat mit der Salatcreme verrühren, noch einmal abschmecken
und auf die Blätter geben. Den Fisch dazu anrichten.