Bewertung
(191) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
191 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.07.2006
gespeichert: 5.096 (1)*
gedruckt: 52.247 (104)*
verschickt: 528 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2005
65 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Brötchen, altbacken
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie, gehackte
10 g Butter
1/4 Liter Milch, lauwarme
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
1 EL Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 550 kcal

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, würfeln und in der heißen Butter anbraten. Gehackte Petersilie unterrühren und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in einer großen Schüssel mit lauwarmer Milch übergießen. Eier, Salz und Pfeffer unterrühren. Zwiebel-Petersilien-Mischung unterarbeiten und zum Schluss mit einem Esslöffel Mehl binden. Ist die Masse zu matschig, kann sie mit Semmelbröseln gefestigt werden.

Mit feuchten Händen mittelgroße Knödel formen und im kochenden Salzwasser ca. 15 Minuten lang mehr ziehen als kochen lassen.

Die Knödel sind gar, wenn sie nach oben steigen.