Gebackener Knoblauch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.06.2006 112 kcal



Zutaten

für
3 Knolle/n Knoblauch
2 EL Öl
n. B. Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
112
Eiweiß
3,05 g
Fett
4,72 g
Kohlenhydr.
14,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Knoblauch quer halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein geöltes Blech legen. Leicht salzen und ölen.
Bei 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) ca. 25-30 Min. backen.

Knoblauch ausdrücken und mit frischem Baguette servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fusselfu

Ein Rezept mit hohem Suchtpotential. Wird gern wieder gebacken.

07.03.2020 09:23
Antworten
-irene-

Die Knollen werden mit der Wurzel nach unten gelegt und einmal so horizontal duchgeschnittenen, dass die Schalen alle (halben) Zehen ummanteln und das Öl etwas hineinlaufen kann.

16.08.2019 09:14
Antworten
-irene-

Hallo zusammen, so schmeckt Knoblauch wirklich gut. Dass er so weich wird, dass man ihn schmieren kann, ist gewollt. Damit er beim backen oder Grillen nicht verbrennt lege ich die duchgeschnittenen Knollenhälften mit der Schnittstelle nach oben auf Alufolie, gebe dann das Öl obendrauf und verschließe alles gut. In dieser Lage gebe ich dir Knollen dann aufs Backblech oder den Rost. Probiert mal einige weiche Zehen unter Kartoffel-oder Selleriepüree, auf Steak, zu Grillhuhn...

16.08.2019 09:11
Antworten
Küchenlaus

Hi, geschmacklich war der Knobi sehr gut! Allerdings waren die Knobi-Hälften (ich hatte die Knolle wie oben beschrieben quer durchgeschnitten) so weich, dass ich sie hätte aufs Brot schmieren können. So wirklich am Stück ließ sich keine der Hälften raus pressen. Gruß Küchenlaus

28.07.2019 14:25
Antworten
Drops15

Bei mir waren die Zehen nach Ca. 15 Minuten bei 180° Umluft komplett verkohlt. Das werde ich wohl nicht nochmal machen

13.06.2018 09:14
Antworten
khuskhus

Hallo Siggi, ich habe gestern das Rezept mit frischem Knoblauch gemacht. Es schmecke Superklasse. Mit Baguette und Avocadosalat 1a mit*** bis dann khuskhus

03.06.2012 14:14
Antworten
josh_y

Hallo Siggi, gibt das keine Problem mit der / den Schalen? Oder schälst du den Knoblauch vorher? Joshy

29.06.2009 14:35
Antworten
Ardelio

(Es ist zwar schon ein paar Tage her, aber vielleicht liest ja noch jemand nach...) Der Knoblauch wird NICHT geschält. Nach dem Backen lässt er sich aus den Schalen ausdrücken. (s. Rezept)

16.01.2015 13:49
Antworten
siggi33

Hallo biggyli Natürlich ist man auf Toleranz angewiesen, aber wenn dann habe ich die Gäste hier und man stinkt einheitlich LG siggi

08.02.2009 21:31
Antworten
Biggyli

Hallo Siggi, genauso mache ich auch öfter Knoblauch. Er schmeckt lecker, mild und ist gut bekömmlich. Hier in Spanien ist das ja kein Problem, aber wirst Du nach einem solchen Essen nicht aus D. ausgewiesen ??? LG Biggyli

06.02.2009 13:53
Antworten