Napfkuchen


Rezept speichern  Speichern

Bebe

Durchschnittliche Bewertung: 3.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 30.06.2006 3485 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
2 Pck. Puddingpulver (Mandel)
1 Tasse Öl
1 Tasse Zucker
½ Pck. Backpulver
4 Ei(er)
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3485
Eiweiß
32,09 g
Fett
229,10 g
Kohlenhydr.
327,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zügig zu einem Rührteig verarbeiten.
Eine Kuchenform einfetten und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 40 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

menschenskind2

Der Kuchen ist einfach, lecker, schnell und sehr leicht bekömmlich. Ich nehme nur eine, etwa dreiviertel Tasse Zucker, da er uns sonst zu süß ist. Die Backzeit allerdings war beträchtlich länger, ca. 70 Min! Ich arbeite als Betreuungskraft in einem Seniorenheim und werde ihn dort morgen backen.

15.06.2018 22:43
Antworten
ankha

Mega lecker auch als Muffins mit 20-25 min backzeit

10.02.2018 16:09
Antworten
Helmi-Helmut

Wusste gar nicht das ich so gut backen kann. :-) Sehr einfach und trotzdem richtig lecker.

28.12.2015 15:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich mach 5 min kürzer, da er sonst von oben leicht schwarz wird. TU es un der Mikrowelle mit Umläuft Funktion.

28.12.2015 00:05
Antworten
magical-pastry

Sehr lecker, und ganz einfach gerührt! Das perfekte Anfänger Rezept auch für Kinder :-) Danke.

24.02.2014 18:26
Antworten
zarterPfirsisch

NEIN, So sagt man in Sachsen zu einem Rührkuchen wo dieses Rezept her ist. Einfac: EINE BEBE BACKEN.:)))

10.07.2006 13:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, was bedeutet der Untertitel "Bebe"? Ist damit vielleicht "Baba" gemeint (auch wenn der eigentlich aus Hefeteig ist ;-))? Gruß, Tin

03.07.2006 09:38
Antworten
zarterPfirsisch

Gar keine Milch verwenden nur die Zutaten zusammen mixen.Fertig!

02.07.2006 11:45
Antworten
traude

Hallo Simone, für dieses Rezept muss man Kochpudding verwenden. Die Maisstärke ist der Mehlersatz. LG Traude

02.07.2006 10:03
Antworten
Simarjan

Hallo, das Rezept klingt interessant und vor allem einfach. Aber eine Frage habe ich dennoch: Welchen Pudding nimmst Du??? Kochpudding oder Pudding, den man nur mit kalter Milch anrühren muss? Vielen Dank und LG Simone

01.07.2006 21:14
Antworten