Quittenlikör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (82 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.06.2006 1876 kcal



Zutaten

für
200 g Quitte(n)
170 g Kandiszucker
½ Liter Korn

Nährwerte pro Portion

kcal
1876
Eiweiß
0,80 g
Fett
1,00 g
Kohlenhydr.
230,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 35 Tage Gesamtzeit ca. 35 Tage 15 Minuten
Die Quitten waschen, würfeln und in ein geeignetes Gefäß füllen. Braunen Kandiszucker einfüllen und den Korn aufgießen. 4 - 6 Wochen im Dunkeln stehen lassen, zwischendurch schütteln.

Anschließend durch ein Sieb geben und in eine Flasche abfüllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juliblume15

Hallo susi mein likör stand 5 Wochen im dunklen Keller und wurde 2x Woche geschüttelt. Heute haben wir die zwei Gläser mit jeweils ca. 2-3 l. aufgemacht ,wollten likör Filter und in die Flaschen abfüllen... Leider riecht und schmeckt das ganze nur nach schnaps und ist ungenießbar!!! von quitten weder geschmacklich noch aromatechnisch keine Spur! kann man das noch irgendwie retten??? ich hätte noch quitten im keller... entsaften und beimischen???? ich wäre echt froh, wenn mir hier jemand mit Tips helfen könnte!!!

17.12.2021 22:25
Antworten
b_goose

Ist mit Kandis der feste braune "Würfelzucker" gemeint oder normaler Rohrzucker? Oder geht beides ? Danke schonmal

22.10.2021 17:08
Antworten
Chefkoch_Heidi

Mit Kandis sind die festen Zuckerkristalle gemeint. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

23.10.2021 07:23
Antworten
brehm_reb

Müssen die Quitten vorher nicht in irgendeiner Weise gegart werden? Quitten sind roh ja nicht verzehrbar, gerade, wenn man die Stücke nach dem Abgießen vielleicht noch weiter verarbeiten möchte, wäre es doch sinnvoll, sie vorher "essbar" zu machen, oder? Aus Erfahrung geben sie außerdem ihren Saft erst richtig beim Kochen ab. Hat jemand Erfahrung mit gekochten Quitten für dieses Rezept?

11.10.2021 11:30
Antworten
berni_liebl

Danke für die schnelle Antwort. Bin gespannt ob er auch so gut wird wie meine diversen Zwetschenliköre. Bisher haben sich die Quitten noch garnicht am Boden abgesetzt und schwimmen alle oben. Ich bin gespannt.

28.09.2020 19:32
Antworten
susi05472545

Die Quitten werden nicht warm gestellt. Einfach nur im Speisekeller stehenlassen, wo es dunkel ist.

16.11.2006 13:19
Antworten
li_la_leonie

stellst du die quitten dabei warm? oder kann ich die auch einfach im keller lassen?

15.11.2006 15:12
Antworten
nachkochen

hallo ihr Lieben, hat von Euch schon jemand aus Qittensaft Likör gemacht.Ich habe noch 1Liter Saft über und würde gerne Likör draus machen.Kann mir da jemand helfen mit einem Rezept.Würde mich sehr darüber freuen. Liebe Grüße Maritta

09.11.2013 10:09
Antworten
susi05472545

Hallo, die Quitten werden einfach nur im Keller stehen gelassen! LG, Susi

02.10.2016 16:54
Antworten
susi05472545

Ich habe die Quitten einfach im Keller stehen lassen. Sie müssen nicht warm stehen. Sie würden sich sonst nur schnell verfärben. Im Keller ist völlig o.k.

11.10.2018 08:55
Antworten