Hühnchenbrustschnitzel an Pfirsichrahmsauce

Hühnchenbrustschnitzel an Pfirsichrahmsauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.06.2006



Zutaten

für
4 große Hühnerbrüste
2 große Pfirsich(e) (gelbe oder weiße), reife
200 ml Sherry
200 ml Sauce (Bratensauce)
100 ml Sahne
1 EL Butter zum Braten oder Olivenöl
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Bund Schnittlauch, gehackt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hühnchen mit wenig Salz, aber dafür kräftig mit Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Pfirsiche in kochendem Wasser kurz abbrühen und die Haut abziehen, entsteinen und in rosinengroße Würfelchen schneiden. Petersilie hacken und Schnittlauch fein schneiden.
Hähnchen mit erhitzter Butter oder erhitztem Öl in einer Bratpfanne mit hohem Rand scharf anbraten und anschließend herausnehmen. Zwiebeln und Pfirsiche in die Pfanne geben und goldbraun braten, dann mit Sherry ablöschen. Einkochen lassen und mit Bratensauce auffüllen. Fleisch wieder dazugeben und 10 Minuten auf kleinem Feuer köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Petersilie und Schnittlauch dazugeben und die Sahne darunter ziehen (aber nicht mehr aufkochen!).

Passt hervorragend zu Nudeln, grünem Salat.

Variationen sind möglich mit saurer Sahne oder griechischem Naturjoghurt. Statt Sherry kann man Cognac nehmen, statt Pfirsich Nektarinen oder diverse Dosenfrüchte - zum Beispiel exotisch mit Lychees, oder deftig mit Feigen - und auch Frühstücksspeck passt dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.