Super schnelle Himbeertorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (250 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.06.2006



Zutaten

für
1 Tortenboden (Biskuit), selbst gemacht oder gekauft
2 Pck. Götterspeise (Himbeergeschmack)
400 g Sahne
200 g Zucker
200 g Frischkäse
½ Zitrone(n), der Saft davon
300 g Himbeeren (TK)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem 26er Tortenring umstellen.

Die Götterspeise in 200 ml Wasser quellen lassen. In einem Topf erhitzen und anschließend erkalten lassen – aber noch nicht fest werden lassen.

Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen. Zucker mit Frischkäse und Zitronensaft in einer anderen Schüssel schlagen.

Die flüssige, kalte Götterspeise mit der Frischkäsemasse verrühren und die geschlagene Sahne nun unterheben. Die gefrorenen (losen, nicht aneinander haftenden) Himbeeren unterheben.
Diese Masse sofort auf den Tortenboden geben und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eisblume161290

Ich habe den Kuchen gestern Abend gebacken allerdings habe ich den Boden selber gebacken und die Himbeeren passiert und mit in die Creme gegeben über Nacht in den Kühlschrank und ich muss sagen er ist super erfrischend nicht zu süß und schmeckt richtig lecker und meine Familie ist auch mega begeistert

13.05.2021 14:28
Antworten
Arunchen

Wie lange braucht es um fest zu werden? Möchte gern am Vatertag den Kuchen schenken. Reicht es wenn es morgens gemacht wird oder besser am Abend davor? (da jemand kommentiert hat, dass es am besten frisch schmeckt)

10.05.2021 12:32
Antworten
HierRiechtEsKomisch

Ich habe als topping noch eine normale Packung Quark, den Rest Frischkäse und einen Becher Schmand miteinander vermischt, ein paar Himbeeren für die Farbe püriert mit vanille abgeschmeckt und oben auf die Torte gegeben. Mit frischen Himbeeren und ein bisschen Minze verziert. Da die Grundtorte meiner Meinung nach sehr süß ist gibt die oberste Schicht jetzt noch zusätzlich einen leckeren frischen Geschmack .

01.05.2021 15:29
Antworten
_Age_

Bin kein großer Bäcker, am liebsten sind mir Rezepte wie "Blitz" Tortenboden oder "Super schnell" oder sowas. diese Torte ist einfach nur fantastisch. Extrem Himbeerig natürlich durch die 2 Packungen Himbeer Götterspeise. In HimbeerGötterspeise ist natürlich künstlicher Himbeer Geschmack.. (weil das kritisiert wurde) und ja die Creme ist ziemlich fest aber nicht so wackelig/Götterspeiseartig wie Götterspeise. Ich habe diese Torte schon derart oft gemacht kann es gar nicht zählen. Kommt immer super an, ist super schnell gemacht und wenn man sonst talentbefreit ist beim backen abolut geling sicher. Bei mir ist sie noch nie flüssig geworden oder erst gar nicht fest oder irgendwas. Allerdings schmeckt sie natürlich frisch und am besten und auch am nächsten Tag noch gut aber 5 Tage würd ich die jetzt nicht stehen lassen. wenn man den "künstlichen" Geschmack von Obst nicht mag dann ist diese Torte natürlich nichts für einen. Ansonsten unser absoluter Lieblingskuchen besonders im Sommer!!! Vielen Dank für das Rezept

26.03.2021 16:01
Antworten
Meika2001

Super leckerer Kuchen und super schnell gemacht. Kam bei meiner Tochter zum Geburtstag super an 😊

15.03.2021 22:03
Antworten
Cindylue

Hallo Lette, ja die Creme ist fest geworden. es ist eine sehr leichte Drmetorte geworden. (Muß mal schauen, ob es ein Foto davon gibt. Aber dennoch, bei 200ml Wasser mit 2 Päckchen Götterspeise, wenn ich das miteinander verrühre, ist es bei Dir dann flüssig?? Bei mir war es nicht flüssig, also nichts mit "nicht fest werden lassen" es war nur das Pulver das quasi jetzt nass war. Grüßle Simone

16.07.2006 19:00
Antworten
cp4498

Also ich hab den Kuchen grad in Kühlschrank gestellt. Götterspeise war ganz flüssig, vermischt mit Frischkäse immer noch, mit Sahne bissl fester. Aber mit den gefrorenen Himbeeren ist die Creme sofort fest geworden. Somit bei mir hat alles geklappt....

14.06.2019 12:02
Antworten
lette

Liebe simone, das mit der Wasserangabe stimmt so, aber nicht fest werden lassen!!! nur abkühlen und dann unterrühren. ich hoffe es wird trotzdem fest. Liebe Grüße Lette

16.07.2006 15:21
Antworten
Cindylue

Hallo lette, gerade bin ich dabei die Himbeertorte zu backen. Aber mir kommen die 200ml Wasser bei 2 Päckchen Götterspeise wenig vor. Ich habe es nun verrührt und quellen lassen und es ist ein dicklicher Brei entstanden. Jetzt habe ich nochmals 200ml Wasser dazugegeben. Ich hoffe es wird fest :-) Machst du es wirklich nur mit 200ml Wasser bei 2 Götterspeisen??? Grüßle und Danke Simone

15.07.2006 10:24
Antworten
Souvenir

200 ml Wasser reichen, klar wird's erst ein fester Brei, aber wenn du das dann erwärmst, wird das wieder flüssig und dann wenns leicht abgekühlt ist drunter rühren unter die Masse

21.03.2020 21:28
Antworten