Sturm


Rezept speichern  Speichern

Fleischwurst - Schnittbohnen - Kartoffelpüree - Zwiebel - Allerlei

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.06.2006



Zutaten

für
1 Fleischwurst, Ring, gute Qualität
2 Gläser Bohnen (Schnittbohnen)
4 Zwiebel(n)
2 Beutel Kartoffelpüreepulver
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
etwas Fett
1 Prise(n) Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in der Pfanne mit dem Fett anbraten.
Fleischwurst in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und mitbraten, das Wasser von den Schnittbohnen abgießen und die Bohnen ebenfalls in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer großen Schüssel den Kartoffelbrei nach Packungsangabe herstellen und mit Muskatnuss würzen. (Man kann auch sehr gut mit 12 %iger Dosenmilch, Salz, etwas Butter, etwas Muskatnuss und ca. 600 gr. gekochten Kartoffeln einen Kartoffelbrei machen. Es würde aber die Zubereitungszeit erheblich verlängern.)

Alles aus der Pfanne in die Schüssel geben und unter den Kartoffelbrei mengen. Schon ist ein leckeres, kinderfreundliches, schnelles und preiswertes Gericht fertig!

Der Name "Sturm" wurde von meinem Vater erfunden, da er auf einem Forschungskutter kochte, da musste immer etwas einfaches und "wetterbeständiges" auf den Tisch, was jedem Sturm standhielt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Grilljunky76

ich muss es immer wieder sagen............Einfach nur geil und lecker!!!!!!!! Vielen Dank an dich und deinen Papa! !!!!!

23.05.2020 23:36
Antworten
Wolke4

Hallo, ich finde die Geschichte von deinem Papa auf dem Forschungskutter toll :-) Liebe Grüße W o l k e

07.10.2019 07:44
Antworten
Jaqueline18

Dankeschön <3

05.01.2020 14:34
Antworten
Jaqueline18

Vielen Dank für die lieben Kommentare zu diesem wirklich einfachen Rezept! Es sieht nicht nach einem Sternemenü aus, denn es ist ja auch keines. Ich freue mich sehr darüber, dass ihr euch trotzdem daran gewagt habt und dann auch noch so nett darüber geschrieben habt! Es gibt bei jedem von uns Tage, an denen die Zeit fehlt und wo das Kochen einfach und schnell gehen muss, genau dafür hab ich mir diese Pfannengerichte zusammengestellt. Mittlerweile sind es selbst kreierte Gerichte geworden, dennoch kommen die Grundlagen vom Papa. Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße Jaqueline

09.08.2018 09:46
Antworten
Sarah_Kim

Optisch ist dieses Rezept nicht der Brüller, aber es ist sehr lecker und superschnell gekocht! Die Portionen sind ziemlich großzügig, ich werde beim nächsten mal das KaPü "nach Bedarf" anrühren, denn es schmeckt nochmal aufgewärmt nicht so gut. Der Rest des Gerichts dafür um so besser!

08.08.2018 20:00
Antworten
KingHenry7

Also jetzt muß ich ja wirklich mal, wir machen dieses Rezept mittlerweile siet 2Jahren regelmäßig! Wenn es mal längern nicht gekocht wurde haben wir Alle schon Heißhunger drauf. Heute Abend ist wieder soweit, die Freude ist riesig. Einfaches, leckeres und sehr schnelles Gericht. Herzlichen Dank für diese Kulinarische Delikatesse, auch wenn Sie nicht danach aussieht. Fünf volle Sterne, es gibt leider nicht mehr zu vergeben! GLG Dirk

11.07.2014 15:50
Antworten
glosys

hab es mit frischen Bohnen gemacht. Einfach, schnell lecker!

29.04.2014 19:55
Antworten
Mühlchen

Hallo, total lecker und schnell zubereitet. Das wird es bei uns sicher öfter geben. Sturm erinnert mich vor allem an meine Kindheit ... egal was es zum Kartoffelbrei gab, ich habe immer alles gemischt. :-))) Liebe Grüße Mühlchen

20.10.2012 18:15
Antworten
jüsial

Sah zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus, war aber lecker und ist sehr schnell zubereitet.

18.02.2010 11:43
Antworten
Süßmaulfrosch

:-) bei uns gibt es das essen auch immer allerding sind da die zutaten alle noch getrennt, also ein klecks Kartoffelbrei, ein löffel Bohnen und ein paar Ringe angebratene Fleischwurst. Das alles einfach zusammenzurühren ist natürlich genial. ich glaube es sieht dann aber vor allem nach Sturm aus. oder besser nach "Matschepampe" ;-) schnell gemacht, preswert und vor allem seeeeeeeeeeeeeehr lecker Gruß Süßmaulfrosch

23.09.2008 16:21
Antworten