Wassermelonenschale, gefüllt mit Früchten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Klasse Obstsalat in raffinierter Schale

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 28.06.2006 365 kcal



Zutaten

für
1 Melone(n) (Wassermelone)
200 g Mandarine(n) (z. B. 1 kleines Glas von Natreen)
200 g Ananas (frisch oder Glas)
200 g Pfirsich(e) (z. B. 1 kleines Glas von Natreen)
150 g Zucker (Kandiszucker)

Nährwerte pro Portion

kcal
365
Eiweiß
3,11 g
Fett
1,04 g
Kohlenhydr.
82,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Etwa 1 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Kandiszucker zufügen und darin schmelzen lassen. Zuckerwasser dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Die Melone gründlich waschen und abtrocknen. Die Schale der Melone in einem beliebigen Muster einschnitzen und verzieren (siehe hier auch meine Bilder sofern hochgeladen, ansonsten sind die Muster der Phantasie überlassen). Die Melone etwa 3 cm unterhalb des Stielansatzes kappen (den so entstandenen Deckel nicht wegwerfen). Dann die Melone am unteren Ende etwas flachschneiden, damit sie gut steht.

Das Melonenfleisch vorsichtig herauslösen und von den Kernen befreien. Dabei die Melonenschale nicht verletzen. Einen Teil des Melonenfleisch (Menge je nach Belieben) mit den übrigen Früchten in kleine Stücke schneiden.

Dann die Früchte in die Melonenschale füllen und etwa 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Von dem Zuckerwasser so viel wie gewünscht in die Melone gießen.

Den Melonendeckel wieder auflegen und die Melone servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dan314kal

Vielen Dank für das Rezept. Mir hat die Idee gefallen, die Schale als Behälter zu verwenden. Ich habe meiner Melone Augen und Mund gegeben und den Salat durch den Mund eingefüllt. Das sah echt nett aus und ist sicher auch eine gute Idee für eine Party. Foto ist unterwegs.

10.11.2017 12:24
Antworten
heinoldfrank

Hallo Freunde der Sommersalate, ich habe in der Türkei einen solchen Salat unter Zugabe von in Scheiben geschnittenen schwarzen Oliven kennengelernt.Hat jemand mit dieser Kombi (süß/salzig)Erfahrung und ist auch hier die Dressing-Kombi Zitronensaft mit anfallender Obstflüssigkeit,evtl. etwas Zucker am besten ? LG heinoldfrank

27.07.2016 08:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich hab eine Mini-Wassermelone genommen, das Fruchtfleisch vollständig entfernt und aufgefuttert. In die Melone hab ich dann Buttermilch-Zitronenmousse gefüllt. Als die Masse anfing zu gelieren, hab ich als Deko Himbeeren und Brombeeren daraufgelegt. Das war der Hammer, werde ich bestimmt diesen Sommer öfter machen :-)

20.07.2015 21:04
Antworten
equiamatores

Eine super Idee! Schmeckt bombastisch! LG Joana

03.01.2015 15:55
Antworten
GourmetKathi

Schöne Idee Obstsalat zu servieren. Zucker war bei der Süße der Früchte nicht erforderlich! LG Kathi

24.08.2014 21:17
Antworten
dieterfreundt

Für mich war der Obstsalat zu laff. In der Melone Siet das jedoch sehr dekorativ aus. Ich habe dann den Obstsalat mit Orangensaft und Zitrone nachgewürtzt Durch die Ausgehöhlte Melone hatte ich natürlich Viel Obstsalat übrig. Damit habe ich die Melone immer wieder Nachgefüllt.der Erfolg war das nichts übrig blieb.

04.08.2012 14:14
Antworten
lmo

Hallo Diana, danke für die super Idee Obstsalat in einer ausgehöhlten Melone zu servieren!!! Wir haben nur das Zuckerwasser weggelassen. Fotos sind unterwegs... LG lmo

31.07.2010 12:19
Antworten
Artemiss1981

Hallo, schön dass es euch gefällt. Ich hatte letzten Sommer noch Erdbeeren übrig. Diese habe ich mit einigen Melonenstücken zusammen im Mixer pürriert und dann zu den Früchten gegeben. Superlecker. In der Sommersaison nehm ich auch meist frische Früchte und man kann die ja auch beliebig variieren (Banane, Mango, Papaya etc.). LG und danke nochmal für die Bilder Diana

15.04.2009 09:01
Antworten
crabby

Tolle Idee, kommt bei Partys immer gut an! Ich verwende allerdings immer frische Früchte (Melone natürlich, Äpfel, Trauben, Mango, Pfirsiche und Ananas). Ein oder zwei von diesen kleinen Papiersonnenschirmchen an den Rand gesteckt sieht´s gleich noch einladender aus! LG, crabby

26.07.2006 12:12
Antworten
PFink

Hallo, war eine witzige Idee, den Obstsalat so zu servieren. Allerdings habe ich die Früchte nur leicht gezuckert. Durch die verschiedenen Früchte war es süß genug und die Wassermelone gab auch noch Saft ab. Liebe Grüße Petra

21.07.2006 08:28
Antworten