Rigatoni in Schinken - Sahne - Soße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (91 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.02.2003 550 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Rigatoni)
1 Zwiebel(n)
200 g Schinken, gekocht
1 Dose/n Erbsen
1 kl. Dose/n Tomatenmark
1 Becher Sahne
200 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
550
Eiweiß
33,07 g
Fett
23,44 g
Kohlenhydr.
50,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Nudeln in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel fein würfeln und mit etwas Öl andünsten. Den in kleine Würfel geschnittenen Schinken dazugeben und leicht anbraten. Die Erbsen dazugeben und erhitzen. Das Tomatenmark unterrühren und gleich hinterher den Becher Sahne dazugeben. Alles verrühren. Zum Schluss den Käse unterrühren, bis er zerlaufen ist, abschmecken und mit den gekochten Nudeln verrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, das war super lecker. LG Brigitte

03.09.2022 14:05
Antworten
rkangaroo

Hallo, das schmeckt fabelhaft - so esse auch ich gerne mal Erbsen. Diese Soße ist besonders lecker. Danke für dieses Rezept. Alles auch schnell zubereitet, besonders wenn die Nudeln schon gekocht vom Tag zuvor übrig waren. Gruss aus Australien rkangaroo

21.11.2021 05:57
Antworten
Doris1707

Gerade ausprobiert! Seeeeehr seeeehr lecker!!! Gehört ab sofort zu meinen Lieblingsrezepten

23.03.2021 19:48
Antworten
Joisy210

sehr lecker. habe 260 g Nudeln für 3 Portionen gemacht. war völlig ausreichend.

06.02.2020 19:26
Antworten
Liyah88x

Habe noch einen Schuss Wein dazu gegeben...schmeckt wie beim Italiener. Danke für das einfache echt leckere Rezept ohne Schnickschnack wie Schmelzkäse....

12.11.2019 19:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Mhmmmmmmm, das war echt megalecker. Noch ein schönes "Weinchen" dazu und Kerzenschein, fast wie beim Lieblingsitaliener. Großes Lob und Dank für dieses Rezept.

15.11.2004 21:26
Antworten
Adriana

Hallo, vielen dank für das Rezept. Hat super lecker geschmeckt so einfach und doch so gut. LG Adriana Ach ja ich habe auch Nudeln und Reis gemacht.

29.07.2004 21:54
Antworten
Gerda2

Ich habe es auf zwei Arten gekocht, einmal mit Reis und einmal mit Nudeln. Wird es bald wieder geben.

10.04.2003 18:08
Antworten
hobbykoch77

Mhmm.... superlecker! Schmeckt wie beim guten Italiener. Ich hab allerdings noch ein paar italienische TK-Kräuter und etwas zerdrückten Knoblauch dazugegeben. Gibt noch nen Pfiff.

13.02.2003 22:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ja, finde ich auch. Ich habe ebenfalls italienische Kräuter dazu gegeben. Diese Soße gibt es jetzt öfter.......Super, super lecker!!

02.06.2010 14:55
Antworten