Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2006
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 197 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2003
320 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

4 m.-große Schweinekotelett(s)
Nelke(n)
Lorbeerblätter
Sellerie - Blätter
4 Stange/n Staudensellerie, gewaschen und zerkleinert
Äpfel, entkernt und grob geschnitten
100 g Käse (Schweizer oder Jarlsberg), grob gerieben
125 ml Weißwein, alternativ Wermut
1 EL Butter für die Form
1 EL Zucker, braun
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180°C vorheizen.

Eine feuerfeste Form buttern und die Koteletts hineinlegen. 1 Nelke in jedes Kotelett drücken, den Weißwein, die Sellerie- und Lorbeerblätter dazugeben und die Koteletts dann 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Während die Koteletts im Ofen sind, in einer Pfanne den klein geschnittenen Staudensellerie 5 Min. mit 1 EL Butter anschwitzen. Die Apfelstücke dazugeben, den braunen Zucker darüber streuen und das Ganze bei sehr niedriger Hitze 10 Min. köcheln lassen (bis die Apfelstücke weich, aber nicht zu weich geworden sind).
Die Sellerie- und Lorbeerblätter aus der Sauce nehmen.

Das Fleisch mit Sauce begießen und mit dem Käse bestreuen. Dann die Form für weitere 10 Min. in den Ofen schieben.

Die Sellerie-Apfel-Mischung als Beilage auf demselben Teller wie die Koteletts servieren. Sie erhält noch etwas mehr Geschmack, wenn man ein paar Löffel Saft aus der Form darüber gießt.

Als Dessert gibt es bei uns dann immer Vanillepudding.