Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.06.2006
gespeichert: 88 (1)*
gedruckt: 854 (12)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2003
122 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 große Aubergine(n) (ca. 1 kg)
  Olivenöl
Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
300 g Hackfleisch (Lamm oder Rind)
Tomatenmark
300 g Tomate(n), geschälte (Dose)
1 Bund Petersilie, glatte
60 g Käse (Kefalotiri oder Parmesan), geriebner
2 EL Paniermehl
  Salz und Pfeffer
  Zimt
  Für die Sauce:
40 g Butter
2 EL Mehl
500 ml Milch
Ei(er)
60 g Käse (Kefalotiri oder Parmesan), geriebener
1 EL Zitronensaft
  Muskat
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Auberginen waschen, trocknen und Stiel- und Blütenansätze entfernen. Das Gemüse längs halbieren und die Schnittflächen längs ca. 1 cm einschneiden. Mit Salz bestreuen und ca. 15 Min. ziehen lassen. Anschließend vorsichtig ausdrücken und das restliche Wasser mit Küchenpapier abtupfen.

Das Fruchtfleisch mit einem Löffel bis auf einen Rand von ca. 1 cm herausschaben. Das Fleisch fein hacken und in eine Schüssel geben. Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die ausgehöhlten Auberginenhälften unter mehrmaligem Wenden goldgelb backen. Eine ofenfeste Form mit Olivenöl ausstreichen und die Auberginenhälften hineinsetzen.

Schalotte und Knoblauch fein hacken und in etwas Olivenöl anbraten. Das Gehackte dazugeben und kräftig anbraten. Tomatenmark kurz mitrösten, die Tomaten grob zerpflücken und ohne Saft zugeben. Auberginenfleisch ebenfalls zugeben und das Ganze ca. 8 Min. leicht köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit dem Käse und dem Paniermehl unter die Fleischmasse geben und gut durchrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Zucker abschmecken. Die ausgehöhlten Auberginenhälften mit der Fleischmasse füllen.

Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl unterrühren. Nach und nach die Milch einrühren. Die Sauce unter ständigem Rühren einige Minuten köcheln lassen, bis sie dicklich wird, vom Herd ziehen. Das Ei in einer Tasse aufschlagen und mit dem Käse vermischen. Vorsichtig unter die Sauce ziehen und gut verrühren. Die Béchamelsauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.

Die gefüllten Auberginen damit übergießen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 30 Min. backen. Heiß servieren.