Asien
Gemüse
Hauptspeise
Saucen
Schwein
Frucht
Thailand
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Thai Lychee Curry

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 26.06.2006



Zutaten

für
400 g Schweinebraten, in dünne Scheiben geschnitten oder geschnetzelt
1 Dose Litschi(s) / Lychees, abgetropft und halbiert, Saft aufbewahren
1 Dose Kokosmilch
2 Paprikaschote(n)
1 TL Currypaste, rote
Basilikum oder Thaibasilikum, einige Blätter davon
1 Zwiebel(n)
etwas Öl (Sesamöl), oder ähnliches

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zwiebel klein hacken, in erhitztem Öl anschwitzen, das Fleisch hinzugeben (Wichtig hierbei: auf höchster Herdstufe). Das Ganze mit dem Saft der Lychees aus der Dose ablöschen, das Curry (je nach gewünschter Schärfe dosieren) zufügen und in einigen Schritten die Kokosmilch hinzugeben. Das Ganze etwas einkochen. Anschließend die Paprikaschoten klein geschnitten hinzugeben (Streifen sind ideal) und kurz später die halbierten Lychees zugeben. Diese nur noch kurz mitkochen.

Auf dem Teller noch etwas (Thai-) oder normales Basilikum zur Garnierung hinzugeben.

Dazu gibt es bei uns immer Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nannikaffee

Also ich finde das ganze leider zu flüssig. Und nicht so scharf wie ich es gern gehabt hätte. Das Fleisch ist zäh - ich glaube, das könnte man besser machen.

09.03.2020 14:51
Antworten
sparkling_cherry

Hallo, sehr leckere Idee. Habe eine vegetarische Version mit Tofu gemacht. Bestimmt auch lecker mit grünen Bohnen und Brokkoli.

24.04.2019 17:01
Antworten
XrayFF

Das Rezept ist gut, aber mir fehlen da Gewürze. Salz und Knoblauch passen da noch rein.

12.12.2017 18:10
Antworten
danielle_one

Superlecker...absolute Nachkoch-Empfehlung! Durch den Litschi Saft ist es eine tolle Kombi aus herzhaft & Frucht! Koche es gerade zum 3ten Mal! Eines meiner gespeicherten Rezepte aus folgenden Gründen: - megaschnell gemacht - supereinfach - mit Hühnchen einfach richtig, richtig lecker - total günstige Zutaten Nehme aber Frühlingszwiebeln! Vielen Dank für das lecker Rezept!!!

25.11.2017 12:46
Antworten
Tortmina

Das Rezept ist gut, für mich persönlich jedoch eindeutig zu dünnflüssig. Mit etwas Speisestärke ging es. Auch ich habe statt Schwein, Hühnchen benutzt.

04.12.2016 11:30
Antworten
fazzoletti

Mmmm!! Dieses Curry hat uns richtig gut geschmeckt!! Statt Schweinefleisch habe ich Putenschnitzel ganz fein geschnitten und noch ein paar Cashewnüsse drunter gemischt! Dazu Jasmin-Reis - herrlich! Die richtige Schärfe hatte das Gericht für uns mit 2 gehäuften TL Currypaste. Also wirklich: Suuuperlecker! Gibt es sicher nicht zum letzten Mal! Danke für das leckere Rezept! *daumenhoch* LG

26.07.2011 14:13
Antworten
Schoki-hexe

Hallo :-) bei uns gab es diese Woche dein Rezept Zutaten: Schweinefilet und Red Thai Currypulver statt Paste und ein Hauch Tomatenmark. Ansonsten hab ich mich genau ans Rezept gehalten. Dazu gab es Reis Superlecker :-) wird es bestimmt wieder geben LG Schoki-hexe

16.02.2011 13:48
Antworten
SchmackoFatz3

Gabs bei uns mit Putenfleisch.Mit ein paar Cashewnüssen ein gutes Gericht. Gruß der SchmackoFatz3

28.11.2010 18:34
Antworten
mojo1337

Sehr leckeres Essen. Muss natürlich noch mit Salz und Pfeffer am ende Abgeschmeckt werden. Wir haben anstatt einem 3 TL roten Curry genommen, erst danach hat es nach einem wahren Curry geschmeckt - aber das stand ja auch so im Rezept. Kann's nur weiter empfehlen

09.09.2010 17:47
Antworten
juma33

Hallo, ich habe dieses Gericht inzwischen zweimal zubereitet, einmal mit Schwein, einmal mit Hühnchen. Es ist beide Male gut gelungen. Ich finde die geschmackliche Komposition ausgezeichnet und kann das Rezept uneingeschränkt weiter empfehlen!!! Vielen Dank fürs Einstellen! juma

27.04.2010 22:12
Antworten