Frühling
gekocht
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süppchen mit Sauerampfer

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.04.2002



Zutaten

für
375 ml Gemüsebrühe, bei Bedarf etwas mehr
1 Hähnchenschenkel, küchenfertige
250 g Suppengemüse
30 g Butter
30 g Mehl
1 Glas Wein, weiß
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
etwas Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Gemüsebrühe mit der enthäuteten Hähnchenkeule in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

Das geputzte, gewaschene und klein gewürfelte Suppengemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze 60 Minuten köcheln lassen.

Die Hähnchenkeule auslösen, klein schneiden und zur weiteren Verwendung bereitstellen.
Die Brühe durch ein feines Sieb passieren, erkalten lassen und das Fett abnehmen. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Mit dem Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen.

Alles zu einer sämigen Suppe verkochen, die Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft kräftig abschmecken.

Den Sauerampfer verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und mit dem Weißwein im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Mit dem Hähnchenfleisch in die Suppe geben, erhitzen, kräftig abschmecken, anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Midkiff

War ein super leckeres Süppchen, das ich jederzeit gerne wieder kochen werde und auch wärmsten weiterempfehle.

31.07.2003 13:27
Antworten