Saftiger Schoko - Kirschkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.06.2006



Zutaten

für
150 ml Öl
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
200 g Zucker
4 EL Kakaopulver
4 Ei(er)
150 g Schokostreusel oder Schokoflocken
1 Glas Kirsche(n), abgetropft
n. B. Eierlikör (alternativ Milch)
Fett für die Form bzw. das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier mit Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Danach Mehl mit Backpulver zugeben. Öl, Schokoflocken und Kakaopulver zufügen und den Teig mit Eierlikör (oder/und Milch) geschmeidig machen. Zum Schluss die Kirschen zugeben und gleichmäßig verrühren.

Das Ganze in eine passende, gefettete Form füllen oder direkt auf ein gefettetes Blech geben und verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60 Minuten backen (Blech benötigt ca. 15 bis 10 Minuten weniger). Stäbchenprobe machen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Den Kuchen habe ich mit frischen Kirschen gebacken, da diese gerade reif waren. Hat uns sehr gut geschmeckt. LG Petra

28.06.2021 13:11
Antworten
alles_in_buddah

Hallo, sollte man den Backoffen auf Umluft oder Ober-Unterhitze stellen? Ich gabe Umluft gewählt. Da waren 60 min Backzeit definitiv zu lang. Leider etwas dunkel geworden und auch eher trocken. Für meinen Geschmack wären noch mehr Kirschen nötig.

20.10.2019 13:57
Antworten
meerjungfrau

Hallo, auch wenn dein Kommentar schon älter ist: wenn nichts angegeben ist, ist immer Ober-, Unterhitze gemeint. Für Umluft hättest du 20° abziehen müssen. VG -meerjungfrau-

21.11.2020 10:28
Antworten
EvnElio

Eventuell bin ich der einzige, der die Zubereitung des Kuchens zum kotzen findet?! Der kuchen war nach 60 Minuten immer noch nicht durch. Ich habe den Kuchen noch 20 Minuten länger im Ofen gelassen. Aber besser wurde der Kuchen nicht. Eigentlich echt schade. Nach dem ich den Kuchen rausgenommen habe, habe ich erstmal ein Stück probiert. Und geschmeckt hat sowas von gut!☝️👍 Aber die jetzige Konsistenz ist nicht toll. LG

08.08.2019 22:38
Antworten
KleenClaudi

Kollegen fanden es sehr lecker. Habe Toffeelikör genommen statt Eierlikör

04.06.2019 19:51
Antworten
trude68

super-super lecker! die idee mit dem eierlikör finde ich klasse und diesen kuchen werde ich sicher noch oft backen. jeder einzelne der 5 sterne ist gerechtfertigt! danke für das tolle rezept ;-)

08.09.2013 15:47
Antworten
mamamotti

Hallo, ich habe den Kuchen auf eine Party mitgenommen. Habe ihn als Blechkuchen gemacht und 40 Minuten gebacken, außerdem keinen likör sondern Milch genommen. Alle waren begeistert! Danke fürs Rezept. Isolde

13.09.2009 20:49
Antworten
paulimax

Hallo, Ich habe nur die Hälfte des Rezeptes (aber trotzdem mit einem ganzen Glas Kirschen) in einer 20cm- Springform gebacken und den fertigen Kuchen mit Schokoglasur überzogen - der Kuchen hat uns sehr gut geschmeckt, er war schön saftig und schokoladig. Den wird es sicher bald wieder geben! Viele Grüße Paulimax

26.01.2009 20:09
Antworten
Kfee

hallo, danke für das rezept!ein sehr leckerer kuchen!werde ihn das nächste mal halbieren und mit schoko-mousse füllen! lg kfee

05.11.2008 10:25
Antworten
Schoki007

Ich finde den Kuchen eifnach genial, er ist so einfach zu machen und schemckt super. Ist sehr saftig!

11.05.2008 17:15
Antworten