Sugo

Sugo

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

süditalienisches Rezept - schmeckt am besten mit frischen Meeresfrüchten

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.06.2006



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n) in feine Scheiben geschnitten
Olivenöl nicht zu sparsam
1 Peperoni, rote, je nachdem wie scharf - in Scheiben oder gehackt
1 Prise(n) Oregano, getrocknet oder frisch
1 kg Muschel(n), Miesmuscheln oder Gambas und Tintenfisch - oder alles zusammen
1 Schuss Wein, weiß
1 Dose Tomate(n)
½ Bund Petersilie, glatte! (gehackt)
300 g Nudeln (Spaghetti)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Knoblauch im Olivenöl andünsten bis er leicht(!) gebräunt ist (nur die Ecken/Kanten, nicht komplett, wird sonst bitter). Dann die Muscheln/Meeresfrüchte und die Peperoni dazu und mit dem Weißwein ablöschen.
Wenn der Wein einreduziert ist, Muscheln/Meeresfrüchte herausnehmen und geschlossen gebliebene Muscheln aussortieren.
Die Dose Schältomaten mit dem Oregano in die Soße geben. Etwa 10 min. ohne Deckel köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Die Spaghetti nach Packungsangabe al dente kochen. Die fertigen Spaghetti zusammen mit der Petersilie in die Soße geben und gut durchmischen. Dann die Muscheln/Meeresfrüchte wieder vorsichtig dazu geben, mischen und zum Servieren auf einer Platte oder auf Tellern anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lunachiara

War auf der Suche nach einem Rezept, bei dem ich meine Vorräte an Meeresfrüchten verwerten konnte. Also das pure Gegenteil deiner Vorgabe =) Hat uns aber trotzdem sehr gut geschmeckt! Ich möchte nicht wissen wie fantastisch es mit frische Meeresfrüchten schmeckt!!! Für die Feierabendküche aber auch mit TK-Material ein schönes Gericht! LG Lunachiara

09.03.2011 20:06
Antworten
Euphoria

Hallo italiana, ein tolles Rezept! Geht eigentlich ganz schnell, man braucht nicht viel dazu und....es schmeeeckt! Hab gambas verwendet, das nächste mal probier ich´s mal mit Tintenfischen! Lg, Euphoria

10.01.2009 09:47
Antworten