Gemüse
Europa
Vegetarisch
Suppe
gebunden
Schnell
einfach
kalorienarm
Österreich
Resteverwertung
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Omas Gemüsesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 56 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.05.2002



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 EL Mehl
Öl
1 Würfel Suppenpulver
Salz und Pfeffer
3 Karotte(n)
¼ Blumenkohl
3 Kartoffel(n), rohe
evtl. Erbsen TK, oder 1 kl. Packung TK-Gemüse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebel in Öl anrösten, Mehl dazugeben, umrühren bis es gelb ist und mit ca. 1 Liter kaltem Wasser aufgießen. Mit dem Schneebesen schlagen, damit keine Klumpen entstehen.

Suppenwürfel, Salz und Pfeffer dazugeben und kräftig abschmecken. Gemüse und Kartoffeln klein geschnitten dazugeben und kochen, bis alles gar ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Natascha8408

Sehr leckeres und einfaches Süppchen 👍 Ich habe kein Mehl genommen. Hatte keine Erbsen da, dafür zusätzlich Romanesco für die Farbe. Hab auch zu der Zwiebel das Gemüse mit reingetan, ich mag sowas mit Röstaromen, hat sehr gut geschmeckt 😋 Danke und Foto folgt

13.05.2020 10:19
Antworten
gourmettine

Hallo! Omas Gemüsesuppe hat uns nicht an Krankenhauskost erinnert. Wir haben für die Vielfalt noch ein paar Zutaten ergänzt, z.B. Graupen, Dinkelreis, Grießklößchen und Suppenkräuter. Gute, bekömmliche Hausmannskost aus kargeren Zeiten. VG Tiiine

27.01.2020 12:43
Antworten
Sedasarac

also 1/2 l wasser ist auf jeden fall viel zu wenig für so viel gemüse. ausserdem schmeckt die suppe eher nach krankenhausessen. uns hats gar nicht geschmeckt, sorry.

21.01.2020 09:50
Antworten
gourmettine

Also im Rezept ist 1 Liter Wasser angegeben.

24.01.2020 17:09
Antworten
alexandradugas

Hallo, ich habe gleich die doppelte Menge gemacht......Kartoffeln und 1 Beutel Bio Suppengemüse dazu...mit etwas Frischkäse abgeschmeckt.... Lg Alex

17.01.2020 20:28
Antworten
Pupsi007

Lecker Rezept, auch ohne Suppenwürfel. dafür ein wenig Muskat und ein Lorbeerblatt. lecker!

29.01.2014 07:08
Antworten
RinderherzHai

Habe ich gerade mit Grießklöschen gekocht. Super lecker und sehr einfach in der Zubereitung. Liebe Grüße

11.12.2013 19:26
Antworten
Graf_Wronsky

Lecker, lief in meiner Kindheit unter "Frühlingssuppe". Ohne Fleisch, es gab eine Scheibe Brot dazu. LG, Gräfin Wronsky

30.04.2011 18:55
Antworten
westfalentrixe

Hallo, ein Standard-Rezept, immer wieder gerne, aber ohne Mehl! Dazu Mettenchen oder Hackbällchen... Was will man mehr? Sehr lecker... LG Trixe

06.02.2009 15:12
Antworten
innisiflo

Eine ganz normale Suppe, die ich aehnlich schon x-mal fuer die Kids gekocht habe, auch zum Puerieren fuer die ganz kleinen. Von der oben angegebenen Menge werden aber wohl kaum 4 Personen satt. War o.k., ist ein gesundes Alltagsessen. Viele Gruesse, Innisiflo

31.05.2006 01:33
Antworten