Sauerampfer - Pesto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.06.2006



Zutaten

für
1 Bund Sauerampfer
200 g Pinienkerne
300 g Parmesan, frisch gerieben
4 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Sauerampfer kleinschneiden (dicke Mitte entfernen), Pinienkerne ohne Fett rösten und erkalten lassen, Knoblauch klein hacken, Parmesan fein reiben, alles zusammen in den Mixer geben und mit dem Öl zu einer cremigen Masse pürieren, würzen nach Geschmack.

Schmeckt über Nudeln und Gnocchi, passt zu Gemüse Gemüse und Fleisch, und kann auch als Füllung verwendet werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JojojoBobo

...außerdem lasse ich die Blätter durch den Fleischwolf und mixe sie nicht, dann sind sie schön gleichmäßig gehäckselt und die Masse erwärmt sich nicht. Generell ein guter Tipp für sämtliche Pestos

15.04.2022 14:01
Antworten
JojojoBobo

ein sehr leckeres Pesto. Da bei mir der Sauerampfer nicht bund- sondern buschweise im Garten wächst, habe ich einfach nach Geschmack die anderen Zutaten genommen. Statt Pinienkernen nehme ich Sonnenblumenkerne, die ich nach dem Rösten mit einem guten Schuss Sojasauce ablösche. Und außer einem Glas (für den Sofortverzehr) packe ich alles andere in den Gefrierschrank (genau wie Bärlauchpesto...) dann hält es sicher. Gläser vorsichtshalber nur bis 1cm unter den Rand füllen.

15.04.2022 13:59
Antworten
hwfegers

Dieses Pesto ist sehr lecker , habe alle Reste von Sonnenblumenkernen und Mandeln verbraucht. Sehr lecker. Öl benötigte ich deutlich mehr .

10.06.2021 05:44
Antworten
Lenki

Kann man das Pesto auch irgendwie dauerhaft machen? Unser Sauerampfer wächst wie verrückt und ich würde den gerne verarbeiten - vielleicht auch schon für den Winter...

16.09.2020 09:44
Antworten
Narescha

Geht mir auch so?

12.06.2022 19:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hatte mir vor 3 Jahren Sauerampfer gekauft, klang spannend, wusste aber nix damit anzufangen. Fand damals hier dieses Rezept, und seitdem gehört es zu meiner saisonalen Küche. Extrem lecker, finde ich. Ist für mich mit Spargel das Highlight des Frühlings! Danke für das Rezept, volle Punktzahl!

02.05.2009 13:58
Antworten
Kaktusfeige1989

mir ist noch was eingefallen.. ich habe neulich einen sauerampfersalat gemacht, mit einem selbstgemachten senfdressing.. und ich habe noch kleine würfel blauschimmelkäse hineingegeben.. dieser blauschimmelkäse in kombination zu dem dressing und sauerampfer..ich sag euch...ein genuss :-D lg terry

06.05.2008 14:12
Antworten
aiksasa

wie schmeckt denn sauerampfer?

26.03.2008 13:10
Antworten
Kaktusfeige1989

Hallo aiksasa, sauerampfer schmeckt-wie der name schon sagt- sauer ;) vergleichen kann ich ihn leider nicht.. aber er ist echt lecker! und gerade jetzt wächst er, also ab auf eine unbenutzte weide und pflücken :D das rezept werde ich auf jeden fall bald mal umsetzten, denn ich liebe sauerampfer total. lg terry

06.05.2008 14:10
Antworten
enigerchen

Oh, es schmeckt herrlich wenn man Sauerampfer mag. Ich habe es über Nudeln gemacht, ganze family ist begeistert davon. Grüßle vom enigerchen

25.06.2006 13:31
Antworten