Backen
Halloween
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Silvester
Kinder

Rezept speichern  Speichern

Bratwurst in Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 21.06.2006



Zutaten

für
Teig (Blätterteig, Croissants, z.B. von Knack und Back)
12 Würste (Bratwürste)
Senf
Tomatenketchup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach. Ich verwende immer die Croissants zum Fertigbacken von "Knack & Back". In einer Packung befinden sich 6 "Rohlinge", die sich einfach trennen und auf ein Backblech mit Backpapier legen lassen. Pro Croissant eine Bratwurst (man kann auch kleine Nürnberger nehmen und dann zwei reinlegen) auf den Teig legen und einrollen. Wer mag, kann das Croissant auch mit Senf oder Ketchup bestreichen, bevor es zusammengerollt wird.

Danach einfach laut Anweisung backen (12-15 Minuten).

Wir machen das öfters mal auf Partys und/oder an Silvester, und das kommt wirklich sehr gut bei den Gästen an. Dazu können verschiedene Salate - Kartoffelsalat, gem. Salat, etc. - gereicht werden. Am besten schmecken die Croissants heiß, können aber natürlich auch in größeren Mengen vorbereitet und dann kalt serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estefania1

Hallo! Wir hatten die Bratwürste im Blätterteig gestern. Ich habe ein paar gefüllt mit Ketchup. Wir fanden die Variante ohne Ketchup besser. Dazu gab es einen gemischten Blattsalat. Ich hatte die Würstchen bei 200 °C Umluft ca. 15 Min. im Ofen. 2 PK Blätterteig reichten für ca 9 Bratwürstchen. Die Bratwürstchen habe ich vorher nicht angebraten. Vielen Dank für das Rezept! Ein Foto habe ich hochgeladen. LG, Estefania

08.01.2020 10:51
Antworten
yatasgirl

Hallo War ein einfaches leckeres Rezept ☺ Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

01.01.2020 09:55
Antworten
Dacota2006

Hallo, einfach, schnell und lecker. Ich habe die Bratwürste allerdings kurz ringsum angebraten. Wir hatten Salat dazu. Gerne wieder. Liebe Grüße Dacota2006

11.07.2016 19:21
Antworten
Angelique51

Das war mal genial! Habe den Croissant-Teig von Kn. & Back genommen, mit Ketchup bestrichen und 2 kleine Nürnberger Bratwürste eingerollt. Das wirds bei der nächsten Party wieder geben. Von uns 5 ***** LG Angelique

07.04.2015 22:37
Antworten
gugu1806

hallo, leckeres rezept, schmeckt sehr gut und geht schön schnell. danke.... gruss gugu

04.06.2012 21:50
Antworten
Engelchen083

hatten Pokerabend mit Freunden und hab die Bratwürste im Blätterteig zum Büffet gemacht. Nachbacken super einfach . Gäste haben alles aufgemampft und gab viel Lob. Ich selbst fands nich ganz so klasse aber trotzdem ein Dckes Lob ist schnell gemacht und passt zu jedem Anlass !

29.05.2011 19:52
Antworten
RamonaMandy

Hallo. Gestern gab es deine Bratwürste zu Kartoffelsalat. Ich habe auch diese Croissantrohlinge verwendet, ging schnell und einfach. Unsere Gäste waren sehr begeistert und alle fanden es sehr lecker. Wird es bestimmt wieder geben. Viele Grüße Ramona

10.10.2009 12:21
Antworten
sokinai

Ich mach das immer mit Debreziner - LG sokinai

30.12.2006 11:10
Antworten
erdbeersahnetorte

ich pack da immer noch käse mit senf bestrichen um die würstl.. und meist mit blätterteig --- ein schönes freitagsabendessen für göfreu :-) viele grüße biggi

25.07.2006 17:58
Antworten
knulli

Hallo,klasse Idee,rucki zucki fertig!Die absolute Kalorienbombe, aber lecker. Danke fürs Rezept! Schöne Grüße von Knulli

24.06.2006 20:28
Antworten