Paprika - Hühnerschenkel / Hähnchenkeulen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.06.2006



Zutaten

für
6 Hähnchenkeule(n)
1 Zwiebel(n)
1 Becher saure Sahne oder Schmand
1 TL Speisestärke
1 TL Paprikapulver, edelsüß
etwas Tomatenmark
etwas Fett zum Anbraten
etwas Wasser
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenschenkel ca. 20 Minuten darin anbraten, anschließend herausnehmen.
Zwiebel schälen, würfeln und in der Pfanne andünsten. 1 Teelöffel Paprikapulver dazugeben, dann mit etwas Wasser ablöschen und aufkochen. 1/2 Becher Schmand direkt dazugeben, die andere Hälfte vom Schmand mit der Speisestärke vermischen und ebenfalls zugeben. Tomatenmark nach Bedarf und Geschmack zufügen und alles mit Salz und Paprikapulver abschmecken.

Hähnchenkeulen zurück in die Sauce geben und noch einige Minuten ziehen lassen.

Dazu passt sehr gut Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

1juliabaumgartner

Sehr leckeres und einfaches Rezept. Koche es sehr gerne. Mache aber im Normalfall noch frische Paprika, Erbsen und Parmesan in die Sauce.

26.07.2021 20:41
Antworten
stefan11893

Heute mit nur minimalen Veränderungen nachgekocht. War super lecker. Top!!

16.02.2021 19:42
Antworten
Julia-Rebmann

Habe noch 2 Karotten hinzugefügt. Wasser ca 400ml und 1 TL gemüsebrühe Pulver. Und das ganze dann 40 min in Ofen. War super lecker

14.02.2021 11:34
Antworten
Knuffi81

"etwas mit Wasser ablöschen"....wieviel Wasser soll das denn bitte sein??Ich hab das Rezept für 3 Hähnchenkeulen gemacht und mich genau an die Angaben gehalten, nur bissl mehr Zwiebeln rein getan, aber trotzdem reicht die Sosse gerade so und Geschmack hat die Sosse auch nicht wirklich! Ansonsten war es es ok.

25.01.2021 19:23
Antworten
justinehofmann97

Also das ist ja super lieb geschrieben aber das mit der Zeit fürs Braten ist sehr zu wenig den wenn man zb ein frischling ist und nicht weiß wie man es durch braten soll damit es durch wird, das sollte man im ändern sonst ärgert man sich, ansonsten ganz ganz toll

23.01.2021 10:52
Antworten
superkochmama

Hallo!! Die Idee der Zubereitung hat uns angemacht, ABER wir fanden es zu fad wie du es zubereitet hast. Wir haben noch Knoblauch zu der Zwiebel zugefügt. Außerdem statt Wasser haben wir mit Hühnerbrühe abgelöscht. Und für die Würze kamen noch Chili, Ajvar und Worcestire dazu. Abgerundet dann noch mit einer Prise Zucker. Speisestärke ist überflüssig. Die Sauce wurde durch die Zwiebel sämig genug. Und die Kochzeit ist zu wenig. Nach 20 Minuten anbraten sind die Schenkel noch roh. Wir ließen sie dann in der Sauce nochmal 20 Minuten ziehen. So war es dann sehr lecker. LG Beate

07.02.2007 21:42
Antworten
Leopoldi

meine güte !!!!! immer was zu meckern ! dann koch doch nach deinen rezepten und gucke nich bei chefkoch !

26.09.2009 22:46
Antworten
superkochmama

Hallo!! Schau erstmal wie lange ich schon dabei bin. Und wieso darf ich nicht nach anderen Rezepten schauen und dann feststellen das wir es herzhafter mögen?? Außerdem hat die Userin die das Rezept eingestellt hat nix zu meinem Kommentar gesagt, aber du mockierst dich nach 2,5 Jahren darüber ohne mich zu kennen. Außerdem ist auch die Garzeit nicht richtig. Und das ist bei Hühnchen nicht unerheblich. Beate

27.09.2009 07:52
Antworten
Smartey

Also ich bin über jeden zusätzlichen Tipp dankbar und ich lese mir immer die Bemerkungen durch. Finde die Idee mit dem Ajvar super

24.08.2020 09:31
Antworten
lucydamm-lucy

😂😂

27.10.2020 18:52
Antworten