Pittabrot - Pizza mit geröstetem Kürbis, Schinken und Käse - für Kinder

Pittabrot - Pizza mit geröstetem Kürbis, Schinken und Käse - für Kinder

Rezept speichern  Speichern

Roast Pumpkin, ham and cheese pita pizzas - for kids

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.06.2006



Zutaten

für
600 g Kürbis(se) (Butternut)
4 kleine Fladenbrot(e) (Pita - Taschen), normale oder Vollkorn
0,67 Tasse Tomatenmark
100 g Schinken, gekochter, fettreduziert
Mozzarella, 1/3 Tasse, geriebener, fettreduziert
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen auf 220° Grad vorwärmen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Den Kürbis schälen, in Würfel schneiden (ca. 1 cm x 3 cm), auf eines der beiden Backbleche legen und von beiden Seiten mit Olivenöl besprühen. Die Kürbiswürfel ca. 25 bis 30 Minuten lang rösten, bis sie zart sind.
Eine Seite des Pita-Brotes gleichmäßig mit Tomatenmark bestreichen. Auf das zweite Backblech legen und mit Schinken und geröstetem Kürbis belegen. Den geriebenen Käse gleichmäßig darüber streuen.
In den Ofen schieben und 10 bis 12 Minuten lang backen (bis der Käse geschmolzen ist).
Sofort servieren.

Tipp: Anstelle des Pita-Brotes kann natürlich auch richtiger Pizzateig verwendet werden.

Hinweis: Gesundheitlicher Nutzen von Butternut – Kürbis ist eine gute Beta-Karotin-Quelle, welches der Körper in Vitamin A umwandelt. Je dunkler die Farbe, desto höher ist der Beta-Karotin-Gehalt. Das enthaltene Kalium hilft, nachteilige Effekte von Salzkonsum auszugleichen. Butternut – Kürbis enthält zudem Vitamin C und Ballaststoffe.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

darkmadeleine

Habe das Rezept mit eingelegtem Kürbis probiert (war schon spät und ich hatte Hunger :-), schmeckt sehr lecker. leider ist nur das Pitabrot leicht zerbröselt, das nächste Mal würde ich Toast oder Pizzateig nehmen. Könnte mir die Zutaten auch als Füllung für Blätterteigtaschen vorstellen.

02.10.2008 22:26
Antworten