Bewertung
(13) Ø3,93
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2002
gespeichert: 805 (4)*
gedruckt: 10.025 (14)*
verschickt: 196 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.02.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 ml Kokosmilch
Aubergine(n)
250 g Schweinefleisch /Hühnchen/Shrimps
Tomate(n)
1 EL Shrimps - Paste
5 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n), rot
3 Stängel Zitronengras
Zitrone(n), oder Limone
1 Stück(e) Ingwer
Lorbeerblätter
  Ingwer, getrocknet
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander
1 Msp. Zimt
1 TL Chilipulver
  Zucker
  Salz
Chilischote(n), frische rote

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept hat mir eine sehr nette Dame in einem kleinen Dorf in Nord-Thailand unter einigen Sprachschwierigkeiten beigebracht.

Zuerst: für die Curry-Paste kann man auch im Asia-Shop Fertigprodukte kaufen, die gar nicht so schlecht sind. Hier bekommt man auch die Shrimps-Paste. Alternativ habe ich auch schon gesehen, dass Dosen-Tomatenfisch im Mörser zerkleinert wird. Klingt komisch, schmeckt aber gut!

So geht also die Paste ganz original: In einem genügend großen Mörser die Knoblauchzehen, die Hälfte der Zwiebeln und die trockenen Gewürze zusammen mit der Shrimps-Paste und ein klein wenig Salz und der Hälfte des Zitronengrases zu einer homogenen Masse stampfen.

Dauert ca. 10 bis 15 Minuten.

Die weiteren Zutaten, also Fleisch und Gemüse, Zwiebel und Ingwer werden in ca. 2 cm große Stücke geschnitten. Dabei kann man neben den angegebenen Zutaten eigentlich fast jedes Gemüse, was man gerade hat verwenden, da der Geschmack des Curry so stark ist, dass er das meiste überdeckt.

Die Paste wird im Wok in 2 El Öl angebraten, bis sie leicht bräunlich wird. Dann das Fleisch / Shrimps für ca. 5 Minuten mitbraten. Das Gemüse zugeben und weitere 3 Minuten braten.
Das ganze mit etwas Wasser ablöschen und mit der Kokos-Milch auffüllen. Weitere 10 Minuten köcheln lassen. Das Ganze soll eher dünnflüssig sein, also bei Bedarf Wasser zugeben.

Das Ganze noch evtl. mit der frischen, in kleine Scheiben geschnittenen roten Chili garnieren.

Dazu passt Basmati-Reis.