Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Saucen
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pouletbrüstli an Mandarinen - Sauce

Hähnchenbrust an Mandarinensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.06.2006



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Zitronensaft
1 Dose Mandarine(n) (abgetropft 175g)
1 ½ dl Saft (von den Mandarinenschnitzen aus der Dose)
1 dl Orangensaft
1 TL Mehl
1 EL Butterschmalz
1 TL Stärkemehl
1 dl Rahm
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Pouletbrüstli (Hähnchenbrust) beidseitig mit Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Zugedeckt etwas ziehen lassen.

Von den Mandarinen den Saft abgießen und diesen mit dem Orangensaft mischen.

Die Pouletbrüstli mit etwas Mehl bestäuben und im heißen Butterschmalz auf jeder Seite kurz anbraten, dann bei reduzierter Hitze pro Seite 6-8 Min. fertig braten. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Bratfond mit dem Mandarinen-Orangensaft auflösen und aufkochen lassen.

Stärkemehl mit dem Rahm anrühren, zur Sauce geben und unter Rühren aufkochen lassen. Sauce würzen, zum Schluss Mandarinenschnitze zufügen und kurz in der Sauce durchwärmen lassen. Sauce über die Pouletbrüstli geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.